Erweiterte
Suche ›

Gesundheit, Genuss und gutes Gewissen

Über Lebensmittelkonsum und Alltagsmoral

transcript,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Welche Rolle spielt Moral beim Kauf und Konsum von Lebensmitteln? Um diese Frage zu beantworten, untersucht Jonas Grauel den Alltag 'gewöhnlicher' Menschen - anstelle vordefinierter Gruppen wie z.B. Bio-Käufer. Er arbeitet vier Orientierungsmuster heraus (Verantwortung, Authentizität, Selbstsorge, Bescheidenheit) und zeichnet nach, wie sich moralische Urteile in sozialen Beziehungen entwickeln. Schließlich zeigt der Autor, dass Konsummoral auch zur Distinktion von Gruppen mit höherem bzw. niedrigerem Sozialstatus dienen kann. Die Ergebnisse offenbaren: Moral ist in routinisierte Praktiken 'eingeschrieben', doch aufgrund der praktischen und ethischen Komplexität des Alltags liegt ein 'richtiger' Konsum keineswegs auf der Hand.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Gesundheit, Genuss und gutes Gewissen
Autoren/Herausgeber: Jonas Grauel
Aus der Reihe: Kulturen der Gesellschaft
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783839424520

Seitenzahl: 330
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: E-Book
Gewicht: 516 g
Sprache: Deutsch

Jonas Grauel (Dr. phil.) ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Exzellenzcluster 'Integrated Climate System Analysis and Prediction' (CliSAP) an der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind Konsum- und Wirtschaftssoziologie.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht