Erweiterte
Suche ›

Gewagte Nähe

Erzählungen 1989 bis 2015 - Mit vier autobiografischen Skizzen -

Geest-Verlag,
Buch
12,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Paul Ludwig Sauer, Prof. Dr. phil., geb. 1930 in Fulda, war in den 40 Jahren seiner aktiven beruflichen Tätigkeit je zur Hälfte Lehrer und Hochschullehrer. Nach seinen zahlreichen wissenschaftlichen Publi­ka­tionen – zuletzt 2014 ‚Spurensuche an Grenzen. Literarische Streifzüge als anthropologischer Diskurs‘ (Geest-Verlag) – legt er mit diesem Buch eine Auswahl seiner Erzählungen vor (entstanden 1989 bis 2015). Die Gestalten und Geschehnisse entstammen dem gleichen Wurzelgrund wie seine hermeneutischen Texte: Wahrheitssuche, kritische Vernunft und Sinnverdichtung sowie ein dialogisches Menschen- und Gottesbild. Diesmal in narrativer Form als eine kreative Mischung aus Fiktionen und historischen Gegebenheiten.
Auch das reflexive Ich des Verfassers – umrissen in den vier autobiografischen Skizzen – steht unter einem ähnlichen Horizont: Der seiner Generation aufgetragenen ‚Erinnerungsarbeit‘ über die Nazi­diktatur, den Zweiten Weltkrieg und die Zeit unmit­telbar nach 1945.
Paul Ludwig Sauer lebt in Bissendorf-Natbergen bei Osnabrück.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Gewagte Nähe
Autoren/Herausgeber: Paul Ludwig Sauer

ISBN/EAN: 9783866855670

Seitenzahl: 291
Format: 20,5 x 13,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 424 g
Sprache: Deutsch

Paul Ludwig Sauer, Prof. Dr. phil., geb. 1930 in Fulda, war in den 40 Jahren seiner aktiven beruflichen Tätigkeit je zur Hälfte Lehrer und Hochschullehrer. Nach seinen zahlreichen wissenschaftlichen Publi­ka­tionen – zuletzt 2014 ‚Spurensuche an Grenzen. Literarische Streifzüge als anthropologischer Diskurs‘ (Geest-Verlag) – legt er mit diesem Buch eine Auswahl seiner Erzählungen vor (entstanden 1989 bis 2015).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht