Erweiterte
Suche ›

Glaube in den Pastoralbriefen

Pistis als Mitte christlicher Existenz

Mohr Siebeck,
Buch
119,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Vom Glauben (Pistis) ist in den Pastoralbriefen in vielfachen Kontexten und mehr als in anderen frühchristlichen Schriften die Rede. Trotz des sehr engen Anschlusses an Paulus sind aber z.B. nicht die "Werke des Gesetzes" als Gegensatz im Blick. Eine Auslegung sämtlicher Belege zeigt, dass Pistis im Corpus Pastorale eine große Breite aufweist: Glaube bildet einerseits eine Art Rahmenbegriff und Grundwort für das Christliche überhaupt und bleibt andererseits christologisch bestimmt; er bildet die Grundrelation zwischen Gott und Mensch und stellt eine belastbare Basis der Gemeinschaft dar. Pistis hat integrierenden Charakter und bezeichnet dieMitte christlicher Existenz. Zu Beginn der bisher einzigen Monographie zum Thema untersucht Bernhard Mutschler die Begriffe Glaube/glauben, Pistis/pisteuein, fides/credere sowie Pastoralbriefe, Corpus Pastorale und "Tritopaulinen" ausführlich.

Details
Schlagworte

Titel: Glaube in den Pastoralbriefen
Autoren/Herausgeber: Bernhard Mutschler
Aus der Reihe: Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783161505447

Seitenzahl: 469
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 874 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht