Erweiterte
Suche ›

Gleichklang

Liebesroman

spiritbooks,
Buch
18,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

„Was will er hier?“ Die Ärztin Samantha fragt sich ernsthaft, ob sie halluziniert oder ihr das Leben – eben in diesem Moment – einen besonders abscheulichen Streich spielt. Keine fünf Meter entfernt, steht, ebenfalls ganz in Weiß, der Mann, dem es vor zehn Jahren völlig egal war, dass eine kurze Affäre mit ihr Folgen hatte. Und er strahlt sie an, als hätte er nur auf sie gewartet, dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hatten.
Hier beginnen die schrecklichsten Wochen, die Samantha je erlebt hat. Tom weiß nichts von seinem Sohn Patrick, der an der unheilbaren, chronischen Krankheit Hämophilie, der Bluterkrankheit, leidet. Samantha ist stolz auf Patrick, darauf, wie er mit seinem Leben umgeht, und sie wird ihn beschützen – auch vor seinem leiblichen Vater, aus Angst, dass Tom auch Patrick enttäuschen wird.
Als dann auch noch ihre Zwillingsschwester, die Anwältin Deborah, eine nicht weniger verzwickte Liebesgeschichte ins Haus bringt, geht endgültig alles drunter und drüber. Doch die Zwillinge halten zusammen, gemeinsam sind sie unschlagbar. Samantha weiß sich zu wehren und Deborah setzt ihren Charme ein, als sie plötzlich mit einem Stuttgarter Politskandal konfrontiert wird und nebenbei um die Liebe ihres Lebens kämpfen muss.
Mit schwäbischem Witz und bodenständiger Tatkraft entführt uns die begnadete Erzählerin Gabi Schmid in ihrem Debütroman in eine Welt, in der das echte Leben mit echter Liebe gemeistert wird. Besonders berührend und mit großer Sachkenntnis beschreibt sie den Umgang mit der Hämophilie und inspiriert ihre Leser zu Kraft, Mut und Hoffnung.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Gleichklang
Autoren/Herausgeber: Gabi Schmid

ISBN/EAN: 9783944587035

Seitenzahl: 392
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 565 g
Sprache: Deutsch

"Ich wurde 1965 in Stuttgart geboren. Gemeinsam mit meinem Bruder wuchs ich in Stuttgart-Feuerbach auf und ging auch dort zur Schule. Bereits als Kind war meine Lieblingsbeschäftigung Lesen und das Geschichtenschreiben. Nach dem Abitur und einer Lehre als Rechtsanwaltsgehilfin bin ich sehr schnell mit der EDV in Berührung gekommen. Diverse Lehrgänge und ein Studium folgten, danach wechselte ich in die EDV – explizit die Programmierung hatte mich infiziert und voll im Griff. Über zwanzig Jahre lang arbeitete ich bis Mitte des Jahres 2013, eher der trockenen Logik folgend, als Datenbank-Ingenieur bei einer der führenden Anwaltskanzleien in Stuttgart. Doch schon immer schrieb ich – mal mehr, mal weniger – aber erst 2010 befasste ich mich ernsthaft damit."
Nach ihrem erfolgreichen Debutroman „Gleichklang“ ist „Touché“ ihr zweiter Liebesroman bei spiritbooks.

„Was will er hier?“ Die Ärztin Samantha fragt sich ernsthaft, ob sie halluziniert oder ihr das Leben – eben in diesem Moment – einen besonders abscheulichen Streich spielt. Keine fünf Meter entfernt, steht, ebenfalls ganz in Weiß, der Mann, dem es vor zehn Jahren völlig egal war, dass eine kurze Affäre mit ihr Folgen hatte. Und er strahlt sie an, als hätte er nur auf sie gewartet, dort weiterzumachen, wo sie aufgehört hatten.
Hier beginnen die schrecklichsten Wochen, die Samantha je erlebt hat. Tom weiß nichts von seinem Sohn Patrick, der an der unheilbaren, chronischen Krankheit Hämophilie, der Bluterkrankheit, leidet. Samantha ist stolz auf Patrick, darauf, wie er mit seinem Leben umgeht, und sie wird ihn beschützen – auch vor seinem leiblichen Vater, aus Angst, dass Tom auch Patrick enttäuschen wird.
Als dann auch noch ihre Zwillingsschwester, die Anwältin Deborah, eine nicht weniger verzwickte Liebesgeschichte ins Haus bringt, geht endgültig alles drunter und drüber. Doch die Zwillinge halten zusammen, gemeinsam sind sie unschlagbar. Samantha weiß sich zu wehren und Deborah setzt ihren Charme ein, als sie plötzlich mit einem Stuttgarter Politskandal konfrontiert wird und nebenbei um die Liebe ihres Lebens kämpfen muss.
Mit schwäbischem Witz und bodenständiger Tatkraft entführt uns die begnadete Erzählerin Gabi Schmid in ihrem Debütroman in eine Welt, in der das echte Leben mit echter Liebe gemeistert wird. Besonders berührend und mit großer Sachkenntnis beschreibt sie den Umgang mit der Hämophilie und inspiriert ihre Leser zu Kraft, Mut und Hoffnung.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht