Erweiterte
Suche ›

Globale Geologie und ihr Einfluss auf das Denken von Eduard Suess: Der Katastrophismus-Uniformitarianismus-Streit

Leykam,
Buch
19,40 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Autor spannt einen weiten Bogen erdwissenschaftlicher Ideengeschichte von den ersten stratigraphischen Vorstellungen eines Nicolaus Steno bis hin zu Zeitgenossen des bedeutenden österreichischen Geologien Eduard Suess. Dieser verband die Vorstellung von erdgestaltenden Verläufen, die durch Katastrophen plötzlich verursacht werden, mit der konkurrierenden Vorstellung, die von einem sich langsam, aber stetig vollziehenden Wandlungsprozess ausgeht, zu einer Synthese. Es wird der persönliche Entwicklungsprozess nachgezeichnet, den Eduard Suess von seinen frühen paläontologischen Arbeiten bis hin zu seinem Opus summum, dem "Antlitz der Erde" auf dem Weg zur Globalen Geologie durchgemacht hat. Über zahlreiche Textstellen werden dem Leser Einblicke in die jeweiligen Lehrmeinungen und Kontroversen zum Aufbau der Erde, der Dynamik von Kontinenten und Meeresbecken und den gebirgsbildenden Prozessen gewährt.

Details
Schlagworte

Titel: Globale Geologie und ihr Einfluss auf das Denken von Eduard Suess: Der Katastrophismus-Uniformitarianismus-Streit
Autoren/Herausgeber: A.M. Celâl Şengör
Aus der Reihe: Grazer Universitätsverlag
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783701101672

Seitenzahl: 180
Format: 24 x 16,8 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht