Erweiterte
Suche ›

Globaler Wandel und regionale Entwicklung

Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg

Springer Berlin,
Buch
82,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In dem Band werden die Auswirkungen des globalen Wandels hinsichtlich der Nutzung der Ressourcen Wasser und Boden analysiert und mögliche Anpassungsstrategien diskutiert. Auch wenn diese Fragen am Beispiel der Region Berlin-Brandenburg untersucht werden, haben die Autoren ihre Analysen und Empfehlungen bewusst so ausgestaltet, dass sie auf vergleichbare Regionen übertragen werden können. Mit ihrer interdisziplinären Perspektive bietet diese Untersuchung eine erste Orientierung für die Entwicklung geeigneter Anpassungsstrategien.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Globaler Wandel und regionale Entwicklung
Autoren/Herausgeber: Reinhard F. Hüttl, Rolf Emmermann, Sonja Germer, Matthias Naumann, Oliver Bens (Hrsg.)
Ausgabe: 2011

ISBN/EAN: 9783642194771

Seitenzahl: 200
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 479 g
Sprache: Deutsch

Prof. Dr. Dr.h.c. Reinhard F. Hüttl ist wissenschaftlicher Vorstand des Helmholtz-Zentrums/ Deutsches Geoforschungszentrum in Potsdam, Präsident der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech) und Vorsitzender des BioÖkonomieRates. Professor Hüttl war mehrere Jahre Mitglied des Sachverständigenrats für Umweltfragen der Bundesregierung und des Wissenschaftsrats. Darüber hinaus ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Königlich-Schwedischen Akademie für Agrar- und Forstwissenschaften und Ordentliches auswärtiges Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Prof. Dr. Dr.h.c. Rolf Emmermann ist Gründungsdirektor des GeoForschungsZentrums in Potsdam. Ihm wurde 2008 das Große Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für seine außergewöhnlichen Verdienste um den Aufbau und die Neuorganisation der Geowissenschaften in Deutschland verliehen. Er ist u.a. Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften (acatech). Dr. Sonja Germer ist Geographin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der IAG „Globaler Wandel – Regionale Entwicklung“. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Landnutzungswandel, Hydrologie und Klimawandel. Dr. Matthias Naumann ist Geograph und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Koordination der IAG „Globaler Wandel – Regionale Entwicklung“. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Regionalentwicklung, technische Infrastruktur und kritische Geographie.Dr. Oliver Bens ist Leiter des Wissenschaftlichen Vorstandsbereichs am Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ), Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Erdkunde zu Berlin (GfE) und stellvertretender Sprecher der Kommission Bodengeographie der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG). Dr. Bens war mehrere Jahre für den Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung tätig und ist Mitglied des Beirats der Obersten Naturschutzbehörde Brandenburg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht