Erweiterte
Suche ›

Globalisierung - das Ende der sozialen Marktwirtschaft

Eine ökonomische Einführung

Wochenschau Verlag,
Buch
9,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ist die soziale Marktwirtschaft ein Erfolgsmodell der Vergangenheit? Zwingt der globale Standortwettbewerb zu einer radikalen Beschränkung des Sozialstaats, weil Deutschland andernfalls nicht konkurrieren kann mit Ländern, die billigere Löhne, geringere Kosten des Sozialstaats und niedrigere Unternehmenssteuern haben wie z.B. China und Indien? Das sind die Leitfragen des Buches.
Um Antworten auf diese Fragen zu ermöglichen, werden zunächst in verständlicher Sprache theoretische Grundlagen für die Erörterung weltwirtschaftlicher Zusammenhänge erläutert: Zahlungsbilanz, binnenwirtschaftliche und weltwirtschaftliche Kreisläufe, Wechselkursmechanismen. Bei der Behandlung aktueller Themen werden die kontroversen Denkmuster herausgearbeitet, mit denen man zu jeweils unterschiedlichen politischen Empfehlungen kommt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Globalisierung - das Ende der sozialen Marktwirtschaft
Autoren/Herausgeber: Egmont Hass
Aus der Reihe: Ökonomie
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783899743548

Seitenzahl: 128
Format: 18,7 x 11,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 129 g
Sprache: Deutsch

Dr. Egmont Hass (Jahrgang 1940) ist Volkswirt und derzeit in der Erwachsenenbildung tätig. Zuvor lehrte er an der TU Darmstadt, an den Fachhochschulen Wiesbaden und Darmstadt und an einem Abendgymnasium die Fächer Volkswirtschaftslehre, Geschichte und Politik.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht