Erweiterte
Suche ›

Grundfragen des Humanen

Studien zur Menschlichkeit des Menschen

Buch
22,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Prozess der Globalisierung unter den technischen Voraussetzungen des 21. Jahrhunderts konfrontiert uns nicht nur mit grundlegenden politischen und sozialen Problemen, sondern letztlich mit der Frage, wie wir uns angesichts einer offenen Zukunft, in der wir aufs Spiel gesetzt sind, in unserer Menschlichkeit selbst verstehen sollen.
Gibt es in der globalen Krise, in der wir uns finden, Orientierungen für das Verständnis unserer selbst?
In zehn Studien, mit den Titeln Denken und Danken (Überlegungen zu einem neuen Anfang des Verstehens von Rationalität) – Menschenwürde und Verantwortung – Das Existenzial der Versuchung – Der desorientierte Mensch- und Tugend als Praxis sich bewährender Freiheit – Über unser Dasein im Leibe – Unser Streben nach Glück – Über Freundschaft – „Die Wir“ und die „Ihr“ – Über verschiedene Weisen, Toleranz zu verstehen und sie zu leben und – Die messianische Hoffnung auf das Sich-erfüllen des Sinnes menschlicher Geschichte versucht der Verfasser dieses Buches einen Beitrag zu der Frage nach der Menschlichkeit des Menschen heute zu leisten. Dabei geht es immer auch um die Frage nach dem möglichen religiösen Verhältnis, in dem wir uns in der Geschichtlichkeit unseres tatsächlich gelebten Daseins schon finden. Es wird deutlich, inwiefern Menschheitskrise und Gotteskrise in einem Zusammenhang stehen. Und es tritt die Plausibilität des jüdischen wie christlichen Verständnisses der Menschlichkeit des Menschen als eines unbedingten Anspruches an dessen Freiheit an den Tag.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Grundfragen des Humanen
Autoren/Herausgeber: Bernhard Casper
Ausgabe: 1. Aufl. 2014

ISBN/EAN: 9783506778833

Seitenzahl: 180
Format: 23,3 x 15,7 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 318 g
Sprache: Deutsch

Bernhard Casper, Prof. em. Dr. Dr. h.c. phil., war von 1978 bis zu seiner Emeritierung Professor für Christliche Religionsphilosophie an der Universität Freiburg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht