Erweiterte
Suche ›

Grundrecht Gewissensfreiheit

Genese, Funktion und Grenzen aus moraltheologischer und rechtlicher Perspektive

Aschendorff,
Buch
34,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Recht auf Gewissensfreiheit gehört zu den ältesten Grundrechten auf deutschem Boden und ist aus dem Grundrechtskanon der Bundesrepublik Deutschland nicht wegzudenken. Seine Auslegung gestaltet sich aber schwierig: Juristen sind gezwungen, mit dem (theologisch-)ethischen Begriff des Gewissens zu operieren. Ethiker dagegen müssen sich mit der juristischen Grundrechtsdogmatik auseinandersetzen. Dieser Band unternimmt daher eine multiperspektivische Darstellung und Analyse dieses Grundrechts.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Grundrecht Gewissensfreiheit
Autoren/Herausgeber: Markus Patenge
Aus der Reihe: Studien der Moraltheologie. Neue Folge

ISBN/EAN: 9783402119266

Seitenzahl: 231
Produktform: Buch
Gewicht: 348 g
Sprache: Deutsch

STUDIEN DER MORALTHEOLOGIE –
NEUE FOLGE
Die von Antonio Autiero und Josef Römelt
begründete Reihe Studien der Moraltheologie erscheint fortan in
neuer Folge unter der Herausgeberschaft von
Stephan Goertz (Mainz) und Sigrid Müller (Wien).
Wissenschaftlicher Beirat: Antonio Autiero (Berlin), Julie Clague (Glasgow), Maria Teresa Davila (Boston), Stephan Ernst (Würzburg), Walter Lesch (Louvain-la-Neuve), Marie-Jo Thiel (Straßbourg).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht