Erweiterte
Suche ›

Habsburgs skandalöse Damen

Zweite überarbeitete Ausgabe

neobooks,
E-Book ( EPUB ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Sechs Damen der Hocharistokratie, Habsburgerinnen, hatten wie viele andere auch, kein gerade skandalfreies Leben, was ihnen teils ihre Privilegien raubte, teils für ihr Leben im Alter ziemliche Konsequenzen hatte.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Habsburgs skandalöse Damen
Autoren/Herausgeber: Marlene Gabriel

ISBN/EAN: 9783738015607

Seitenzahl: 113
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Kaiser Franz Joseph ist wirklich nichts erspart worden. Sein Sohn erschoss sich oder wurde ermordet, seine Frau fiel ebenfalls einem Mörder zum Opfer, alle seine Kriege endeten mit Verlusten und in der Familie wurde aufgemuckt. Die Autorin beschreibt das Leben von sechs adeligen Damen, die mit ihren Privatgeschichten Skandale provozierten, von denen einst das ganze k.u.k. Reich offen redete. Die Yellow Press, die gab es schon, hatte viel zu berichten. Seine Enkelin Elisabeth, seine Schwiegertochter Stephanie, seine Großnichte Luise von Toscana, musste er des öfteren zur Ordnung rufen und Sanktionen setzen. Von der Nichte seiner Gattin, Marie Larisch wurde er erpresst und seine Freundin, Katharina Schratt, "die gnädige Frau", wie sie genannt wurde, hatte neben ihm noch zwei mächtige, sehr vermögende Herren zur Hand, die ihr das Leben verschönerten.
Am Anfang steht Isabella von Parma, die ihre Schwägerin liebte, nicht ihren Gatten, Joseph II.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht