Erweiterte
Suche ›

Hacking mit Python

Fehlersuche, Programmanalyse, Reverse Engineering

dpunkt,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Python wird mehr und mehr zur bevorzugten Programmiersprache von Hackern, Reverse Engineers und Softwaretestern, weil sie es einfach macht, schnell zu entwickeln. Gleichzeitig bietet Python die Low-Level-Unterstützung und die Bibliotheken, die Hacker glücklich machen. Hacking mit Python bietet eine umfassende Anleitung, wie man diese Sprache für eine Vielzahl von Hacking-Aufgaben nutzen kann. Das Buch erläutert die Konzepte hinter Hacking-Tools und -Techniken wie Debugger, Trojaner, Fuzzer und Emulatoren. Doch der Autor Justin Seitz geht über die Theorie hinaus und zeigt, wie man existierende Python-basierte Sicherheits-Tools nutzt - und wie man eigene entwickelt, wenn die vorhandenen nicht ausreichen. Sie lernen, wie man: - lästige Reverse Engineering- und Sicherheits-Aufgaben automatisiert - einen eigenen Debugger entwirft und programmiert - Windows-Treiber "fuzzed" und mächtige Fuzzer von Grund auf entwickelt - Code- und Library-Injection, Soft- und Hard-Hooks und andere Software-Tricks vornimmt - gesicherten Traffic aus einer verschlüsselten Webbrowser-Session erschnüffelt - PyDBG, Immunity Debugger, Sulley, IDAPython, PyEMU und andere Software nutzt Die weltbesten Hacker nutzen Python für ihre Arbeit. Warum nicht auch Sie?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Hacking mit Python
Autoren/Herausgeber: Justin Seitz
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783898649810
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 224
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Justin Seitz ist als Sicherheitsingenieur bei der Firma Immunity, Inc., beschäftigt, wo er einen Großteil seiner Arbeitszeit für Softwaretests, Reverse Engineering, Python-Entwicklung und Analyse von Malware aufwendet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht