Erweiterte
Suche ›

Hans Kroll (1898-1967)

Eine diplomatische Karriere im 20. Jahrhundert

Droste Vlg,
Buch
48,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Hans Kroll (1898–1967) war seit seinem Eintritt in den diplomatischen Dienst im Jahr 1920 in verschiedenen Funktionen im Auswärtigen Amt tätig. In den 1950er Jahren war er Botschafter in Belgrad und in Tokio. Den Höhepunkt seiner Laufbahn erreichte er als Botschafter in Moskau, wo er 1958 bis 1962 – während der zweiten Berlinkrise – wirkte. Zu dieser Zeit avancierte er nicht nur zum Berater Konrad Adenauers, sondern auch zum begehrten Gesprächspartner Nikita S. Chruschtschows.
Krolls eigenwillige Amtsführung war bei Zeitgenossen und Wissenschaftlern genauso vielbeachtet und umstritten wie seine 1967 posthum erschienenen Memoiren, die monatelang auf der Bestsellerliste standen.
Für diese politische Biografie ist der Nachlass Krolls mit den Tagebüchern erstmals ausgewertet worden. Damit liegt nun eine wissenschaftlich fundierte Würdigung der gesamten Karriere und Tätigkeit von Hans Kroll vor.

Details
Schlagworte

Titel: Hans Kroll (1898-1967)
Autoren/Herausgeber: Kordula Kühlem
Aus der Reihe: Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783770019045

Seitenzahl: 697
Format: 23 x 16 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,006 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht