Erweiterte
Suche ›

Harding Meyer

Eine Monografie

von
Kerber, Christof,
Buch
44,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Künstler Harding Meyer (*1964) ist ein Manipulator der Kunst, der dank seinem virtuosen Umgang mit Farbe, Gestik, Duktus, Struktur und Rhythmus einen individuellen Weg gefunden hat, das heutige Verhältnis von Kunst, Medien und Mensch in komplexen Bildern zu formulieren und zu hinterfragen. Viele seiner Gemälde erinnern an Bildnisse der Renaissance, jener Epoche, als das Porträt zur bedeutendsten malerischen Gattung aufstieg. Doch seine Vorbilder entstammen der aktuellen schnelllebigen Medienwelt. Schon an diesen Vorlagen nimmt er verschiedenste Veränderungen vor, verfremdet malerisch oder am Computer einzelne physiognomische Kennzeichen. Das in den vollendeten Werken Sichtbare ist eine vermischte malerische Information, die eine Rückführung des Subjekts vom neuen ins alte Medium darstellt.
Bekannt wurde er als Maler, aber die multimediale Art, sich seinen Themen anzunähern macht ihn zu einem vielseitigen Konzeptkünstler.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Harding Meyer
Autoren/Herausgeber: David Galloway (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Donald Brackett, David Galloway, Philipp Holstein
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783735602725

Seitenzahl: 256
Format: 29 x 23,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,909 g
Sprache: Englisch, Deutsch

geboren 1964 in Porto Alegre, Brasilien
1987-1993 Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht