Erweiterte
Suche ›

Healing the Brain

DVD-Seminar vom Mai 2009 in Kirchzarten

Steinhardt, A,
DVD/Video
99,00 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar ist eines der Markenzeichen von Dr. Klinghardts Arbeit während der letzten Jahre in den USA. Aus seiner Behandlung autistischer Kinder und Erwachsener mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen sind die hier vorgestellten Kenntnisse erwachsen und zu einer wirksamen Methode geworden, die in diesem Seminar ausführlich vorgestellt wird. Die Fälle von Autismus verdoppeln sich heute in der westlichen Welt alle 5 Jahre. Besonders gefährdet sind Jungen: Testosteron hat in Verbindung mit Quecksilber einen schlimmen synergetischen Effekt. Das Seminar informiert über einfache Lösungen, die funktionieren: den Schlafplatz entstören, die Gifte aus dem Gehirn ausleiten, und zwar mit neuesten Methoden, die sowohl von dem amerikanischen "BioMedical Approach" kommen, aber auch aus Dietrich Klinghardts amerikaníscher "Matrix Therapy" (KMT) und der energetischen Medizin. Dr. Klinghardt gilt in der USA als einer der führenden Experten in der Behandlung autistischer Kinder (der "neurodevelopmentally challenged childs"). Ein ähnlicher Ansatz ist gleichermaßen erfolgreich bei der Behandlung Erwachsener mit neurologischen Problemen wie Verlust des Kurzzeitgedächtnisses, "Brain Fog", Parkinson, ALS, MS und mehr. Natürlich eröffnet auch die systemische Arbeit immer wieder ein offenes Feld, in dem "Wunder" möglich werden. Dr. Klinghardt gilt auch als eine der wichtigsten Stimmen zum Thema Behandlung der Borreliose und er ist daher zu sehen in dem Hollywood-Film "Under our skin" (über die Lyme-Borreliose). Das hier vorliegende Seminar weist hin auf das heute katastrophale Ausmaß an undiagnostizierten Borreliosen und auf den Schaden, der dadurch entsteht. Es vermittelt aber auch die oft einfachen Lösungen und Auswege. Weitere Inhalte des Seminars: Gefahrenquellen für unser Gehirn und das Zentralnervensystem: Quecksilber aus Amalgam-Füllungen, Thioether aus Wurzelfüllungen, Elektrosmog von Handy-Funk, Phthalate aus der Plastikflasche, PBDEs und Beryllium aus dem Computer, mentale Verschmutzung durch Werbung, Medien und Nachbarn, usw. Die Kommunikation von Immunsystem und Nervensystem gilt heute als wichtiger Ansatzpunkt für viele therapeutische Interventionen. Dieses Seminar zeigt, wie man die Neurotransmitter einfach testen kann und welche Lösungen sich daraus ergeben. Das Seminar ist gleichermaßen wichtig und informativ für fortgeschrittene Laien wie auch für professionelle Anwender, die an der Gehirnforschung interessiert sind. Gastreferent: Günter Haffelder, Institut für Kommunikation und Gehirnforschung. Aufzeichnung des kompletten dreitägigen Seminars in deutscher Sprache vom Mai 2009 in Kirchzarten, Gesamtlaufzeit ca. 17 Std.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Healing the Brain
Autoren/Herausgeber: Dietrich Klinghardt
Ausgabe: Erstauflage

ISBN/EAN: 9783937766706

Produktform: DVD video
Sprache: Deutsch

Dr. med. Dietrich Klinghardt, geboren 1950 in Berlin, Medizinstudium Universität Freiburg 1975, Vordiplom in Psychologie. Doktorarbeit: Autonomes Nervensystem und Gefäßerkrankungen, Medizinalassistenzzeit Uni Freiburg und Krankenhaus Herbolzheim, 1980 - 81 als Arzt in Indien. Seit 1982 als Arzt in den USA (Seattle), Präsident der American Academy of Neuraltherapy, Leiter des Institutes für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt in Freiburg (INK).

Dr. med. Dietrich Klinghardt, geboren 1950 in Berlin, Medizinstudium Universität Freiburg 1975, Vordiplom in Psychologie. Doktorarbeit: Autonomes Nervensystem und Gefäßerkrankungen, Medizinalassistenzzeit Uni Freiburg und Krankenhaus Herbolzheim, 1980 - 81 als Arzt in Indien. Seit 1982 als Arzt in den USA (Seattle), Präsident der American Academy of Neuraltherapy, Leiter des Institutes für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt in Freiburg (INK). Dieses Seminar ist eines der Markenzeichen von Dr. Klinghardts Arbeit während der letzten Jahre in den USA. Aus seiner Behandlung autistischer Kinder und Erwachsener mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen sind die hier vorgestellten Kenntnisse erwachsen und zu einer wirksamen Methode geworden, die in diesem Seminar ausführlich vorgestellt wird. Die Fälle von Autismus verdoppeln sich heute in der westlichen Welt alle 5 Jahre. Besonders gefährdet sind Jungen: Testosteron hat in Verbindung mit Quecksilber einen schlimmen synergetischen Effekt. Das Seminar informiert über einfache Lösungen, die funktionieren: den Schlafplatz entstören, die Gifte aus dem Gehirn ausleiten, und zwar mit neuesten Methoden, die sowohl von dem amerikanischen "BioMedical Approach" kommen, aber auch aus Dietrich Klinghardts amerikaníscher "Matrix Therapy" (KMT) und der energetischen Medizin. Dr. Klinghardt gilt in der USA als einer der führenden Experten in der Behandlung autistischer Kinder (der "neurodevelopmentally challenged childs"). Ein ähnlicher Ansatz ist gleichermaßen erfolgreich bei der Behandlung Erwachsener mit neurologischen Problemen wie Verlust des Kurzzeitgedächtnisses, "Brain Fog", Parkinson, ALS, MS und mehr. Natürlich eröffnet auch die systemische Arbeit immer wieder ein offenes Feld, in dem "Wunder" möglich werden. Dr. Klinghardt gilt auch als eine der wichtigsten Stimmen zum Thema Behandlung der Borreliose und er ist daher zu sehen in dem Hollywood-Film "Under our skin" (über die Lyme-Borreliose). Das hier vorliegende Seminar weist hin auf das heute katastrophale Ausmaß an undiagnostizierten Borreliosen und auf den Schaden, der dadurch entsteht. Es vermittelt aber auch die oft einfachen Lösungen und Auswege. Weitere Inhalte des Seminars: Gefahrenquellen für unser Gehirn und das Zentralnervensystem: Quecksilber aus Amalgam-Füllungen, Thioether aus Wurzelfüllungen, Elektrosmog von Handy-Funk, Phthalate aus der Plastikflasche, PBDEs und Beryllium aus dem Computer, mentale Verschmutzung durch Werbung, Medien und Nachbarn, usw. Die Kommunikation von Immunsystem und Nervensystem gilt heute als wichtiger Ansatzpunkt für viele therapeutische Interventionen. Dieses Seminar zeigt, wie man die Neurotransmitter einfach testen kann und welche Lösungen sich daraus ergeben. Das Seminar ist gleichermaßen wichtig und informativ für fortgeschrittene Laien wie auch für professionelle Anwender, die an der Gehirnforschung interessiert sind. Gastreferent: Günter Haffelder, Institut für Kommunikation und Gehirnforschung. Aufzeichnung des kompletten dreitägigen Seminars in deutscher Sprache vom Mai 2009 in Kirchzarten, Gesamtlaufzeit ca. 17 Std.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht