Erweiterte
Suche ›

Heilung aus eigener Kraft

Der effektive Weg aus Krankheit, Krise und Konflikt

Taschenbuch
9,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Ein völlig neuer Ansatz zur Heilung – einfach und gut umsetzbar
«Es gibt gegen Stress und Schmerzen kein Wundermittel. Wenn wir im eigenen Körper untergegangen sind, weil wir unsere Emotionen verdrängt und Schmerzen vermieden haben, gibt es tatsächlich niemanden, der uns besser helfen und die Dinge wieder ins rechte Lot bringen kann als wir selbst. Die einzige Möglichkeit, um mit Stress und Schmerzen fertig zu werden, ist, sich ihnen zu stellen. Nur so findet man wirklich problembezogene Lösungen und inneren Frieden.»
Mit Stress fertigzuwerden, ist kraftraubend – und so manches Mal fühlt man sich überfordert. Viele versuchen, dem täglichen Druck zu entkommen, indem sie sich abschotten, andere betäuben sich mit Alkohol oder Drogen. Doch damit verursacht man noch größere Probleme. Der Präventologe Hans-Peter Hepe hat eine Methode entwickelt, mit der insbesondere chronisch Kranke und Schmerz- und Angstpatienten von ihren Leiden befreit werden, indem sie Verhaltensweisen ändern und sich den bislang verdrängten und krankheitsauslösenden Themen in ihrem Leben widmen. In seinem Buch leitet er zur Selbsthilfe an, damit Krankheiten gar nicht erst entstehen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Heilung aus eigener Kraft
Autoren/Herausgeber: Hans-Peter Hepe
Ausgabe: 4. Auflage

ISBN/EAN: 9783499601224

Seitenzahl: 288
Format: 19,1 x 12,6 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Hans-Peter Hepe, Jahrgang 1958, verheiratet und zwei Söhne, ist Heilpraktiker der Psychotherapie sowie Präventologe und betreibt seit mehr als 15 Jahren systemische Gesundheits-, Persönlichkeits- und Organisationsberatung. Weitere Informationen zu seinen Vorträgen, Lesungen, Workshops und Seminaren finden Sie unter simplepower.de.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht