Erweiterte
Suche ›

Heringsbahn

Die innerdeutsche Grenze bei Hötensleben, Offleben und Schöningen 1945 bis 1952

Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band beschreibt den Alltag an der innerdeutschen Grenze im Gebiet zwischen Hötensleben (Ost)
und Schöningen (West) seit der Errichtung der Zonengrenze nach dem Einmarsch der Alliierten 1945 bis zur
Sperrung der Grenze ab 1952. Detailliert und anschaulich schildert Achim Walther das Grenzregime
und die damit verbundenen Einzelschicksale. Grundlage sind neben ausführlichen Archivrecherchen
unzählige Gespräche und Korrespondenzen mit Zeitzeugen aus Ost und West. Der Beitrag von Joachim
Bittner zeigt die westdeutsche Sicht auf die Grenze.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Heringsbahn
Autoren/Herausgeber: Achim Walther, Joachim Bittner
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783898126830

Seitenzahl: 336
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Achim Walther, geb. 1936; Dipl.-Ing.; 1973 Übersiedlung nach Hötensleben; nach 1989 Einsatz für die Erhaltung der dortigen Grenzanlagen und intensive Beschäftigung mit der Grenzgeschichte der Region; 1. Vorsitzender des Grenzdenkmalvereins Hötensleben.
Joachim Bittner, geb. 1951; aufgewachsen in Schöningen; bis 1989 ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kuratoriums Unteilbares Deutschland; Gründungsmitglied des Grenzdenkmalvereins Hötensleben.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht