Erweiterte
Suche ›

Hermann Hesse und die Weltreligionen

"Alle Götter und Teufel sind in uns selbst"

Edition Faust,
Buch
12,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Alle Götter und Teufel sind in uns selbst«
Hermann Hesse stammt sowohl väterlicher- wie mütterlicherseits aus einer von religiösem Sendungsbewusstsein geprägten Familie. Seine Großeltern und Eltern waren Missionare, die ihr pietistisch gefärbtes Christentum bis an die Westküste Indiens trieb, wo die Mutter des Dichters geboren ist.
Wie Hesse aus konfessioneller Gebundenheit zu ganz eigenständigen, den Alleingültigkeitswahn der Konfessionen und Dogmatismus der Kirchen überwindenden Einsichten fand, um ein Bewusstsein für die Gemeinsamkeiten der Weltreligionen zu wecken, ist eine ebenso spannende wie zukunftsorientierte Entwicklung.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Hermann Hesse und die Weltreligionen
Autoren/Herausgeber: Volker Michels
Aus der Reihe: Hermann-Hesse-Lectures
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783945400111

Seitenzahl: 32
Format: 19 x 13 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 83 g
Sprache: Deutsch

Volker Michels wurde als Herausgeber zahlreicher Editionen von zu Unrecht vernachlässigten Autoren des 18. bis 20. Jahrhunderts bekannt. Schwerpunkt seiner Arbeit war von Anfang an die Erschließung der unveröffentlichten Werke des 1946 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichneten Hermann Hesse. In seinem Wohnort Offenbach hat er ein von Forschern aus aller Welt benutztes Hermann-Hesse-Editionsarchiv aufgebaut.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht