Erweiterte
Suche ›

Herr und Diener - Don Quijote und Sancha Panza

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Universität Duisburg-Essen (Romanistik), Veranstaltung: Cervantes - Don Quijote, Sprache: Deutsch, Abstract: Miguel de Cervantes`s Roman ,El Ingenioso Hidalgo Don Quijote de la Mancha" (1605/ 1615)
ist der wichtigste Roman des spanischen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Herr und Diener - Don Quijote und Sancha Panza
Autoren/Herausgeber: Fetullah Icyer
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783640724260

Seitenzahl: 14
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Universität Duisburg-Essen (Romanistik), Veranstaltung: Cervantes - Don Quijote, Sprache: Deutsch, Abstract: Miguel de Cervantes`s Roman ,El Ingenioso Hidalgo Don Quijote de la Mancha" (1605/ 1615)
ist der wichtigste Roman des spanischen Siglo de Oro und ein Klassiker der Weltliteratur.
Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine Analyse zwischen der Verhältnissen der
Hauptfiguren Don Quijote und Sancho Panza.
Im ersten Schritt wird eine Zusammenfassung des Werkes im Hinblick auf die es
bestimmenden Figuren nahe gebracht. Um den Leser für die Charakterisierung und die
jeweilige Persönlichkeit zu sensibilisieren, werden danach die Hauptfiguren in all ihren
Facetten bekanntgemacht. Ergänzend zu diesem Aspekt werden auch die Beziehungen
zwischen den Hauptfiguren aufgeführt und eine Verbindung zu ihnen wird hergestellt.
Anschließend wird die literarische Bedeutung der Figuren analysiert. Dabei wird auch die
besondere Bedeutung des Sancho für den Romanverlauf angesprochen.
In einem abschließenden Kommentar werden die Ergebnisse der Hausarbeit
zusammengefasst und evaluiert.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht