Erweiterte
Suche ›

History teaching in the crossfire of political interests. Geschichtsunterricht im politischen Kreuzfeuer. L´Enseignement de l´Histoire sous les Feux Croises de la Politique

von
Wochenschau Verlag,
Buch
19,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

"Die Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik (IGGD) im Jahre 2007, die auf freundliche Einladung von Frau Professorin Frau Dr. Maria Repoussi an der Aristoteles Universität Thessaloniki (Griechenland) stattfand, war dem Thema „Öffentlicher Gebrauch von Geschichte“ gewidmet. Ein thematischer Schwerpunkt befasste sich, wie es der Titel dieses Zeitschriftenbandes „Geschichtsunterricht im politischen Kreuzfeuer“ anzeigt, mit einem Phänomen, das eine wachsende Anzahl von Staaten betrifft: politi-sche Konflikte über die Inhalte und Ziele des nationalen Geschichtsunterrichts, die mit großem öffentlichen Interesse und hoher affektiver Beteiligung der breiten Bevölkerung ausgetragen werden. Dabei handelt es sich nicht in jedem Fall, jedoch immer öfter um politische Vorstöße, die von konservativer Seite im Namen von „Patriotismus“ und „nationaler Identität“ unternommen werden, um historische Auffassungen zurückzudrängen, die als zu liberal oder als „masochistisch“ verurteilt werden. Diese Vorwürfe zielen vor allem auf einen Geschichtsunterricht, der die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, Toleranz betont und zur Auseinandersetzung mit den belastenden Erinnerungen der nationalen Vergangenheit auffordert. Im 29./30. Jahrgang zeigt diese Zeitschrift eine neue Gliederung in zwei Teile: zuerst die Beiträge zu einem thematischen Schwerpunkt und sodann ein „Forum“, das Artikel zu unterschiedlichen aktuellen Themen versammelt. Wir hoffen, dass es zukünftig auch einen dritten Teil geben wird, der wieder Rezensionen von internationalen Neuerscheinungen auf dem Gebiet der wissen-schaftlichen Didaktik der Geschichte präsentiert. Englisch, Deutsch und Französisch, die Konferenzsprachen der IGGD, sind auch in diesem Zeitschriftenheft präsent. Abschließend soll darauf hingewiesen werden, dass die Beiträge der Zeitschrift der IGGD bis zum Jahr 2000 im Internet zugänglich sind unter http://www.int-soc-hist-didact.org/publications.html. SP/JS
"

Details
Schlagworte
Autor

Titel: History teaching in the crossfire of political interests. Geschichtsunterricht im politischen Kreuzfeuer. L´Enseignement de l´Histoire sous les Feux Croises de la Politique
Autoren/Herausgeber: Luigi Cajani, Elisabeth Erdmann, Alexander S. Khodnev, Susanne Popp, Nicole Tutiaux.Guillon, George Wrangham (Hrsg.)
Aus der Reihe: Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Geschichtsdidaktik
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783899745252

Seitenzahl: 222
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 294 g
Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch

Marie-Christine Baquès, teaches didactics and theory of historiography in the department of history and geography at the Instituts Universitaries de Formation des Maîtres (IUFM) of the University Blaise Pascal in Clermont-Ferrand (France); main research interests: study of history textbooks, links between art, images and history and history of French Revolution
Susanne Popp, Dr. phil., professor of history didactics at the University of Augsburg, Germany; main research interests: world history and national curricula, visual literacy in history teaching, readability of history textbooks
Luigi Cajani, teaches Modern History at the Facoltà di Scienze Umanistiche of the Università La Sapienza in Rome; main research interests: history didactics; historiography of World History; history of crime and criminal justice in Italy during the Ancien Régime; German-Italian relations during World War II
Oldimar Cardoso, Dr. phil., textbook author in Brazil; main research interests: scientific spreading magazines, history didactics field research, history teachers' training, readability of history schoolbooks
Théodora Cavoura, PhD, lecturer on history didactics, faculty of Philosophy at the University of Athens, Greece; main research interests: learning and teaching history, memory and history, development of educational software in history
Charles Heimberg, Dr. ès Lettres (History), privat-docent of history didactics at the University of Geneva, Switzerland; main research interests: social history, his-tory didactics, public uses of history
William Leadbetter, PhD, senior lecturer in Education at Edith Cowan University, Western Australia, and Principal Policy Officer (Heritage) to the Western Australian Minister for Heritage; main research interests: the politics of history teaching; history teaching in the Primary School; history as affective study; the didactics of Ancient History; the teaching of World History
Antonis Liakos, PhD, professor at the History Department of the University of Athens, board of the European Doctorate in Social History, editorial group of the review Historein, board of the International Commission of History and Theory of Historiography, participates to the European Science Foundation network National Histories in Europe (NHIST)
Maria Repoussi, Dr. phil., associate professor of History and History Education at the School of Education, Aristotle University of Thessaloniki, Greece; main research interests: history education, theory of history, women’s movements in Europe and the world
Mari Carmen Rodríguez, Master ès Lettres (History), University of Lausanne (Switzerland). Doctorate in process, Universities of Oviedo (Spain) and Fribourg (Switzerland); also teaching History in Secondary School (Nyon-Switzerland); main research interests: public uses of history, national identities, Spain, Switzerland, franquism, Republic, education, tourism, politic, economic and cultural history
Winfried Schulze, professor emeritus for Early Modern History; Director of the Center for Advanced Studies in Munich; main research interests: Early Modern History, history and methodology of history science
Arja Virta, professor of History and Social Studies Education Didactics in the Department of Teacher Education at University of Turku, Finland; main research interests: learning and teaching of history and social studies, students’ historical thinking, and most recently: intercultural teaching of history

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht