Erweiterte
Suche ›

Hofrechte und Offnungen des Klosters Einsiedeln

Entstehung, Entwicklung, Verwendung

Chronos,
Buch
62,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Hofrechte und Offnungen faszinieren Geschichtsforschende als ausdrucksvolle Rechtsdokumente seit ihrer Sammlung und Edition durch Jacob Grimm unter der Bezeichnung 'Weistümer'. Colette Halter-Pernet untersucht die Hofrechte und Offnungen der Einsiedler Abtei und analysiert, warum, wann und in welcher Form das Kloster seine Rechte in den einzelnen Herrschaftsgebieten verschriftlichte. Dabei werden die Aufzeichnungen nicht auf ihre Funktion als Informationsträger reduziert, sondern ihr Entstehungskontext, ihre Gebrauchsformen und Überlieferungswege bis hin zu ihrer Archivierung mit einbezogen. Über die traditionelle, vorwiegend rechtshistorisch geprägte Weistumsforschung hinausgehend, setzt die Autorin damit neue Akzente in der Analyse dieser Dokumente und legt im Kontext der Einsiedler Klostergeschichte wie auch des überregionalen Herrschaftsgefüges auf breiter Quellenbasis abgestützte, grundlegende Erkenntnisse zur Entwicklung lokaler Rechte vom Spätmittelalter bis in die Frühe Neuzeit dar.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Hofrechte und Offnungen des Klosters Einsiedeln
Autoren/Herausgeber: Colette Halter-Pernet

ISBN/EAN: 9783034011952

Seitenzahl: 392
Format: 23 x 16,2 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 735 g
Sprache: Deutsch

Colette Halter-Pernet
studierte Allgemeine Geschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und Anglistik an der Universität Zürich, wo sie zurzeit als Mediävistin arbeitet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht