Erweiterte
Suche ›

Ich und der Arsch der Welt

Männertagebuch einer Patagonien-Radreise

Books on Demand,
Buch
19,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Tagebuch erzählt von meiner 3500 Kilometer langen Radreise durch Argentinien und Chile. Start der Tour war Malargüe, eine Kleinstadt im Süden der Provinz Mendoza. Die Route führte stets an den Anden entlang bis nach Ushuaia, die zu dieser Zeit offiziell südlichste Stadt der Welt – in Feuerland.
Aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte in Argentinien, speziell in Patagonien, sind die Distanzen zwischen den Dörfern oder Städten sehr groß - man hat also viel Zeit zum Nachdenken.

Details
Autor

Titel: Ich und der Arsch der Welt
Autoren/Herausgeber: Sebastian Roach
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783734752964

Seitenzahl: 92
Format: 21 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 428 g
Sprache: Deutsch

Sebastian Roach:
Sebastian Roach, geb. 1978, ist Softwareentwickler und hat nichts mit Literatur oder dergleichen zu tun. Nach seinem Elektrotechnik-Studium fand er schnell einen Job in Argentinien und blieb dort mehr als drei Jahre lang. Vor seiner Rückkehr nach Deutschland machte er eine Radreise durch Patagonien und daraus entstand dieses Tagebuch.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht