Erweiterte
Suche ›

Ideen- und Sozialgeschichte der beruflichen Bildung

Entwicklungslinien der Berufsbildung von der Ständegesellschaft bis zur Gegenwart

Buch
16,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Buch liefert einen Gesamtdarstellung von mehr als 800 Jahren Berufsbildungsgeschichte. Verbunden sind gesellschafts- und berufsbildungsgeschichtliche Problemfelder.
Aufgezeigt werden strukturelle Entwicklungen und gesellschaftliche Prozesse und deren Auswirkungen auf die Berufsbildung. Im Zentrum stehen dabei der strukturelle Kern der gewerblich-technischen kaufmännisch-verwaltenden Berufsausbildung der Erziehung. Dargestellt werden historisch besonders wirkmächtige Epochen für die Entwicklung, Formalisierung und Institutionalisierung der Berufsbildung.
Ausführlich zitierte Passagen aus Quellen und Dokumenten, Fotografien und Leitfragen am Schluss der einzelnen Kapitel erleichtern die vertiefende Erarbeitung der thematisierten Aspekte.
Das Buch richtet sich vor allem an Studierende der Berufs- und Wirtschaftspädagogik, darüber hinaus aber auch an alle Leserinnen und Leser, die einen konzentrierten Überblick über die komplexe Geschichte der Berufsbildung in Deutschland gewinnen möchten.

Details
Schlagworte

Titel: Ideen- und Sozialgeschichte der beruflichen Bildung
Autoren/Herausgeber: Günter Pätzold, Holger Reinisch, Manfred Wahle
Aus der Reihe: Studientexte Basiscurriculum Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Ausgabe: 2. überarb. und erg. Aufl.

ISBN/EAN: 9783834013309

Seitenzahl: 160
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 273 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht