Erweiterte
Suche ›

Identität, Leiblichkeit, Normativität

Neue Horizonte anthropologischen Denkens

Suhrkamp,
Taschenbuch
20,00 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Trotz aller Kritik hat philosophische Anthropologie gegenwärtig Konjunktur. Wie Anthropologie heute noch betrieben werden kann, zeigt dieser Band, indem er transdisziplinär verschiedene Positionen aus Philosophie, Biologie, Psychologie, Soziologie und Geisteswissenschaft zusammenführt. Im Zentrum steht die Frage nach der Ausbildung einer Identität. Entgegen der traditionellen Sichtweise, Identität überwiegend als geistige zu bestimmen, kann ein menschliches Selbstverhältnis ohne die Berücksichtigung körperlicher oder gesellschaftlicher Dimensionen nicht hinreichend erschlossen werden. Mit der Hinwendung zu leiblichen Bedürfnissen und der Thematisierung der Weisen, sich zu sich selbst zu verhalten, wird es nicht zuletzt notwendig, auch das Verhältnis von Anthropologie und Normativität neu zu diskutieren.

Details
Schlagworte

Titel: Identität, Leiblichkeit, Normativität
Autoren/Herausgeber: Donatus Thürnau, Annette Barkhaus, Matthias Mayer, Neil Roughley (Hrsg.)
Aus der Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Ausgabe: 3., Erstausgabe

ISBN/EAN: 9783518288474

Seitenzahl: 427
Format: 17,7 x 10,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 338 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht