Erweiterte
Suche ›

Kurzbeschreibung

Das Hörspiel "Illegal" entstand parallel zu einem gleichnamigen Theaterprojekt, das im Juni 2008 im Schauspielhaus der Münchner Kammerspiele Premiere hatte.
"Geh nach der Arbeit sofort nach Hause. Geh in der Dunkelheit nicht mehr auf die Straße. Sei in der Wohnung so ruhig wie möglich. Beschwere dich nicht über laute Nachbarn. Meide den Hauptbahnhof mit seinen Zivilstreifen. Geh nicht bei Rot über die Straße. Fahre nie schwarz. Halte im Kaufhaus immer alle Quittungen bereit. Öffne nie die Tür, wenn es überraschend klingelt. Melde dich am Handy nie mit Namen. Zahle immer Cash. Gib nie deine Adresse an. Lass dich in der Öffentlichkeit nicht auf Streit oder Auseinandersetzungen ein. Gibt dir jemand zu wenig Geld heraus, schluck es und mach kein Aufhebens."
So lauten ein paar Regeln, die man einhalten muss, wenn man eigentlich nicht dort sein darf, wo man lebt. Das Hörspiel nimmt die Spur illegalisierter Menschen auf, die sich im Alltag zumeist tadellos verhalten, damit sie nicht erkannt und abgeschoben werden. Sie machen sich unsichtbar. 40.000 bis 50.000 von ihnen leben ohne staatliche Erlaubnis allein in München. Eigentlich dürfte es sie gar nicht geben. Was sie aus der ganzen Welt zu uns führt, ist die Unmöglichkeit aus ökonomischen wie politischen Gründen, im Heimatland länger ein menschenwürdiges Leben zu führen. Sichtbar werden diese Menschen als Arbeitskräfte in der Gastronomie, in privaten Haushalten als Pflege- und Haushaltshilfen und als Sexarbeiterinnen.
Illegalisierte Menschen und ihre Familien müssen ihren Alltag organisieren. Sie brauchen Arbeit, Wohnungen und ärztliche Versorgung. Ihre Kinder besuchen Schulen, haben Freunde. Dies alles muss im Verborgenen geschehen. Die Angst, jederzeit entdeckt und damit abgeschoben zu werden, bestimmt das Leben. Es handelt sich bei diesen Menschen und ihren Unterstützern um freie und kaum berechenbare Agenten heutiger, weltweiter Migrationsbewegungen. Sie wenden ein hohes Maß an Geld, Zeit, kreativer Energie und zähem Durchhaltevermögen auf, um hier ihren Traum vom besseren Leben verwirklichen zu können.
Mit: Hilke Alterfrohne / Tabea Bettin / René Dumont / Peter Fricke / Bernd Moss / Thomas Schmauser
Musik: Kamerakino
Realisation: Peter Kastenmüller / Michael Graessner / Björn Bicker
© BR in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen 2008

Details

Titel: Illegal
Autoren/Herausgeber: Polle Wilbert
Aus der Reihe: intermedium

ISBN/EAN: 9783943157369

Format: 12 x 12 cm
Produktform: CD-Audio
Gewicht: 90 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht