Erweiterte
Suche ›

Iloo - Die andere Welt

Books on Demand,
Buch
10,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Rainer Kornmänger ist ein Mann, mit dem es das Schicksal nicht gut gemeint hat. Von seiner Frau verlassen, den Job verloren, ist er mit seinem Auto auf dem Weg nach Hause, als er auch noch in einen schweren Unfall verwickelt wird.
Als er im Krankenhaus wieder erwacht, stellt er fest, dass die Welt um ihn herum nicht mehr dieselbe ist. Er findet sich im Körper eines Katzenwesens wieder, und alle Personen um ihn herum sind ebenfalls große, aufrecht gehende Abkömmlinge von Katzen. Da er für einen verunglückten Wissenschaftler dieser Welt gehalten wird, ist er gezwungen, dessen Rolle zu spielen. Ein nahezu unmögliches Unterfangen, wäre da nicht Innilu, die verschüchterte Dienerin des ursprünglichen Besitzers seines Körpers. Sie begreift sehr rasch, dass mit ihrem Herrn etwas Bedeutsames geschehen sein muss, da er plötzlich Wesenszüge zeigt, die nicht zu einem männlichen Feliden ihrer Welt zu passen scheinen. Mit ihrer Hilfe beginnt Rainer, die sozialen Strukturen von Iloo, der Welt, auf der er nun lebt, zu begreifen. In kürzester Zeit muss er lernen, seine Umgebung davon zu überzeugen, noch immer der felidische Wissenschaftler Innolak zu sein, will er nicht das Misstrauen seiner Gildebrüder heraufbeschwören und seine Freiheit verlieren.

Details
Autor

Titel: Iloo - Die andere Welt
Autoren/Herausgeber: Michael Stappert
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783734776434

Seitenzahl: 324
Format: 21,5 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 439 g
Sprache: Deutsch

Michael Stappert:
Der Autor wurde 1956 in der Ruhrgebietsstadt Gelsenkirchen geboren, in der er noch heute mit seiner Familie lebt. Während seiner Kindheit, der Zeit auf dem Gymnasium, seiner kaufmännischen Lehre, der Fachhochschule, und noch lange danach, las er mit großer Begeisterung alle bekannten Größen der Science-Fiction und entwickelte eine Vorliebe für dieses Genre, dem er durch die Jahrzehnte stets treu blieb. Im privaten Leben arbeitet er im Rechenzentrum eines Trägers der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung. Erst viele Jahre später fasste er den Entschluss, kleinere Geschichten in Form von Kurzgeschichten selbst zu verfassen. An Ideen mangelte es nicht - eher schon an der Zeit, das neue Hobby auszuüben. Im Gegensatz zu vielen anderen Autoren schrieb er zunächst im stillen Kämmerlein für sich allein, nur zum Spaß. Erst, als sich neue Wege der Publikation durch die Ausweitung des Internets auftaten, beschloss er, einige seiner Werke im Selbstverlag zu publizieren, um sie auch einer breiteren Leserschaft anzubieten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht