Erweiterte
Suche ›

Ilya und Emilia Kabakov - Alternative Geschichte der Kunst

von
Kerber, Christof,
Buch
48,00 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bereits Ende der 1980er Jahre kreierte Ilya Kabakov dem künstlerischen Schaffen fiktiver Künstler gewidmete Installationen. 2005 zeigten Ilya und Emilia Kabakov in Cleveland eine riesige Installation, die eine ‚alternative’ Geschichte der russischen Malerei des 20. Jahrhunderts mit drei imaginären Künstlern vorschlug: Charles Rosenthal, Schüler Marc Chagalls, später Kasimir Malewitschs; der zweite Ilya Kabakov, Nachfolger Rosenthals; und zuletzt Igor Spiwak, in der Ukraine geboren und in den 1990er Jahren tätig. Sie alle – als eine Art ‚Pechvögel’ – schafften es nicht, in die Weltgeschichte der Kunst einzugehen. Der reale Kabakov spielt in dieser Mystifikation den Kurator, der die unbekannten Künstler entdeckt, der Welt präsentiert und ihre Kunst kommentiert. Das vorliegende Buch zeigt das einzigartige Projekt anhand von Fotografien, Fragmenten der Installationen und Texten Ilya Kabakovs.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Ilya und Emilia Kabakov - Alternative Geschichte der Kunst
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783866781986

Seitenzahl: 256
Format: 24 x 34 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 2,102 g
Sprache: Russisch

Ilya Kabakov:
1933 in Dnepropetrovsk geboren;
1945–1951 Studium an der Kunsthochschule, Moskau;
1951–1957 Ausreise aus der UdSSR;
Lebt und arbeitet in New York.
Emilia Kabakov:
1945 in Dnepropetrovsk geboren;
1969–1972 Studium an der Moskauer Universität (M. Lomonossov) im Fachbereich Spanische Sprache und Literatur;
1973 Ausreise aus der UdSSR;
seit 1975 lebt und arbeitet sie als Kuratorin in New York;
seit 1989 Zusammenarbeitet mit Ilya Kabakov.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht