Erweiterte
Suche ›

Im Dazwischen

Porträt der jüdischen und deutschen Ärztin Paula Tobias (1886–1970)

Buch
54,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In der Einzelfallanalyse über die jüdische und deutsche Ärztin Paula Tobias wird ihr Aberkennungsprozess im Zuge der Judenverfolgung im deutschen NS-Staat als Kampf um die Aufrechterhaltung ihrer deutschen Identität interpretativ rekonstruiert. Auf der Grundlage ihrer 1940 verfassten Autobiografie und zeithistorischen Dokumenten wurde ihr Leben interpretativ rekonstruiert und in den sozio-historischen Kontext eingebettet. Es konnte gezeigt werden, wie sich Paula Tobias’ Konflikt, Jüdin und Deutsche zu sein, als Aberkennungsprozess in der Autobiografie manifestiert. Die Aberkennung ihrer Zugehörigkeit zum deutschen Volke führte sie in einen persönlichen Kampf um die Aufrechterhaltung ihrer deutschen Identität bis in die Emigration.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Im Dazwischen
Autoren/Herausgeber: Wiebke Lohfeld
Aus der Reihe: Biographie & Gesellschaft
Ausgabe: 2003

ISBN/EAN: 9783810037855
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 223
Format: 0 x 0 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 337 g
Sprache: Deutsch

Dr. phil. Wiebke Lohfeld, Pädagogisches Institut, Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht