Erweiterte
Suche ›

Im Epizentrum des Zusammenbruchs

Wien im Ersten Weltkrieg

Metroverlag,
Buch
35,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wien im Ersten Weltkrieg: Der Bildband
Gemeinschaftspublikation von Wienbibliothek im Rathaus, Wiener Stadt- und Landesarchiv und Verein für Geschichte der Stadt Wien

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Im Epizentrum des Zusammenbruchs
Autoren/Herausgeber: Alfred Pfoser, Andreas Weigl (Hrsg.)
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783993001421

Seitenzahl: 500
Format: 27 x 24,6 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

Keine europäische Großstadt hat im und nach dem Ersten Weltkrieg eine Metamorphose ähnlicher Art erlebt: Wien, zur Hauptstadt eines kleinen Restes eines mächtigen Imperiums degradiert, wurde in Europa zum Synonym für einen umfassenden urbanen Niedergang, zur „Versuchsstation des Weltuntergangs“ (Karl Kraus). Der triste Hungeralltag seiner Einwohner machte aus der einst glanzvollen Metropole eines Großreiches, in der der Kaiser eines Imperiums von 53 Millionen Einwohnern residierte, eine„sterbende Stadt“. Dieses Standardwerk enthält reiches Illustrationsmaterial, schreitet in einem Kaleidoskop von mehr als fünfzig Beiträgen den Stadtraum dieser Jahre ab und dokumentiert die verheerenden Erfahrungen und die großen Transformationen dieser Zeit.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht