Erweiterte
Suche ›

Im Ghetto 1939 - 1945

Neue Forschungen zu Alltag und Umfeld

Wallstein,
Buch
20,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Die nationalsozialistischen Ghettos im Vergleich.
Die Lebensverhältnisse in den über 1.000 nationalsozialistischen Ghettos variierten stark: Manche waren geschlossen, andere offen, manche existierten über einen längeren Zeitraum, andere nur wenige Wochen oder Monate. Dieser Teil des nationalsozialistischen Unterdrückungsapparats und besonders das Verhalten der übergroßen jüdischen Mehrheit in den Ghettos ist bislang nur teilweise erforscht. Die Autorinnen und Autoren untersuchen verschiedene Aspekte des Lebens der jüdischen Bevölkerung und tragen damit zu einem besseren Verständnis des Phänomens der Ghettos insgesamt bei.
Im Abonnement: ca. EUR (D) 18,–; EUR (A) 18,50; SFr 34,90

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Im Ghetto 1939 - 1945
Autoren/Herausgeber: Christoph Dieckmann, Babette Quinkert (Hrsg.)
Aus der Reihe: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus

ISBN/EAN: 9783835305106

Seitenzahl: 281
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Christoph Dieckmann lehrt an der Keele University, Großbritannien. Veröffentlichungen u.a.: Deutsche Besatzungspolitik in Litauen 1941-1944 (erscheint 2009); Koautor mit Saulius Sužiedelis, The Persecution and Mass Murder of Lithuanian Jews during Summer and Fall of 1941 (2006); Koautor mit Vytautas Toleikis und Rimantas Zizas, Murders of Prisoners of War and of Civilian Population in Lithuania 1941-1944 (2005).
Babette Quinkert, Historikerin in Berlin. Veröffentlichungen u.a.: Propaganda und Terror in Weißrußland 1941-1944. Die deutsche 'geistige Kriegführung' gegen Zivilbevölkerung und Partisanen (2009); Hg., 'Wir sind die Herren dieses Landes'. Ursachen, Verlauf und Folgen des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion (2002)

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht