Erweiterte
Suche ›

Imaginäre Dörfer

Zur Wiederkehr des Dörflichen in Literatur, Film und Lebenswelt

transcript,
Buch
39,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Das Dorf boomt - die Dörfer sterben. Während die Welt des Dorfes durch globale und regionale Strukturveränderungen zu verschwinden droht, lebt sie gegenwärtig in Literatur, Film und Populärkultur wieder auf.
Den verschiedenen Gestaltungsweisen »imaginärer Dörfer« - von der Idylle bis zum Lager - wird in diesem Band ebenso nachgegangen wie den damit verbundenen Funktionen zwischen Kompensation und Projektion, Erinnerung und Orientierung. Die Beiträge fragen: Ist das Dorf eine Lebens- und Sozialform, die Zukunft hat? Wenn ja: Wie sieht diese aus und auf welche Weise lässt sie sich auf aktuelle und historische Vorstellungen eines guten Lebens beziehen?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Imaginäre Dörfer
Autoren/Herausgeber: Werner Nell, Marc Weiland (Hrsg.)
Aus der Reihe: Rurale Topografien
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783837626841

Seitenzahl: 542
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 837 g
Sprache: Deutsch

Werner Nell ist Professor für Komparatistik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Marc Weiland ist wissenschaftlicher Koordinator des Forschungsprojekts »Experimentierfeld Dorf« an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht