Erweiterte
Suche ›

Imaginationen des Bösen

Zur Begründung einer ästhetischen Kategorie

Hanser, Carl,
Buch
24,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Gewalt, Grausamkeit, Krieg - diese Sphäre zieht die Künstler vor allem an. Warum paktiert die literarische Fantasie mit dem Bösen? Karl Heinz Bohrer erläutert anhand der Werke von Poe, Baudelaire, Shakespeare, Kafka und anderen die Natur des Bösen und gibt dem Leser einen Einblick in diese ästhetische Kategorie.

Details
Schlagworte

Titel: Imaginationen des Bösen
Autoren/Herausgeber: Karl Heinz Bohrer

ISBN/EAN: 9783446253643

Seitenzahl: 270
Format: 20,2 x 12,3 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 303 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht