Erweiterte
Suche ›

In den Schattenfarben der Rosen

Lyrik

Buch
11,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Kurt F. Svatek, mehrmals aus Indien und China für den Nobelpreis für Literatur nominiert, veröffentlicht mit "In den Schattenfarben der Rosen" sein neuntes Buch bei TRIGA - Der Verlag. Kurt F. Svatek sagt: 'Wahrscheinlich ist es immer an der Zeit, Zeitgedichte, oder besser gesagt Gegen-die-Zeit-Gedichte zu schreiben, um Strömungen und Strudel sichtbar zu machen, die in einem selbst oder um einem herum vorhanden sind.' Und so schildert der Autor auch in diesem Band wieder in punktgenauer Sprache feinfühlig existenzielle Momente des Lebens, deckt ideenreich Widersprüchliches in Politik und Gesellschaft auf und bezieht zeitkritisch Stellung.
Bisherige Veröffentlichungen bei TRIGA - Der Verlag: 'Des Mondes Silbergarten', Haiku, Senryu und Tanka; 'Herr B. aus Berlin', Deutschsprachige Limericks; 'Die Abende sind lang geworden', Gedichte zum Wintermond; 'Der Weg nach Samara', semantische Essays; 'Weihnachten fällt auf den Weihnachtsinseln wohl ins Wasser', Geschichten, die in den Dezember passen; 'Der Montagmorgenmuffel', Schüttelreime; 'Spruch-Reif', Dem Alltag auf die Finger gesehen, 'Ein Deut Deutsch'. Der Morgen ist heute schon gestern.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: In den Schattenfarben der Rosen
Autoren/Herausgeber: Kurt F. Svatek
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783897749689

Seitenzahl: 156
Format: 21 x 14 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 318 g
Sprache: Deutsch

Kurt F. Svatek, Jahrgang 1949, lebte und arbeitete vier Jahrzehnte im südlichen Niederösterreich und kehrte dann mit seiner Familie in seine Heimatstadt Wien zurück. Er hat bisher 51 belletristische Bücher (Lyrik, Aphorismen, Essays, Kurzgeschichten, ein Roman), ein Schulbuch und einige sprachwissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Die internationale Anerkennung insbesondere für seine Lyrik zeigt sich in den unzähligen Preisen und Auszeichnungen, den zahlreichen Übersetzungen, selbst ins Chinesische, Japanische, Russische, Hindi, Bengali oder Mongolische, seine Mitgliedschaft in renommierten literarischen Vereinigungen (u.a. Vorstandsmitglied des P.E.N.-Clubs und anderer Schriftstellervereinigungen) und die mehrmalige Nominierung aus Indien und China für den Nobelpreis für Literatur. Über seine Arbeiten wurde 2009 in Bangalore (Indien) ein Symposium abgehalten.
In den Schattenfarben der Rosen ist das neunte Buch, das Kurt F. Svatek bei TRIGA – Der Verlag veröffentlicht.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht