Erweiterte
Suche ›

Industriekultur in der Ostschweiz und im Fürstentum Liechtenstein

Unterwegs zu 333 Schauplätzen des produktiven Schaffens

Rotpunktverlag ,
Buch
33,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ostschweizer Industriestreifzüge
Die Ostschweiz ist eine verkannte Industrieregion. Heute überdurchschnittlich industrialisiert, hat sie viel zu bieten: urbane Hafen- und Industrieanlagen, lauschige Industrietäler, Museen mit Maschinen und Bahnen mit historischem Rollmaterial.
Auf acht Routen begleitet uns dieser Industrieführer zu den spannendsten Stätten der Industrie und des Transports in den Kantonen Schaffhausen, Thurgau, St.?Gallen, den beiden Appenzell sowie dem Fürstentum Liechtenstein und situiert sie innerhalb der grossen Themen der Industrialisierung. Für Schulklassen, Familien und Einzelpersonen liegt damit ein Industrielehrbuch vor, das mit Detailinformationen zu den einzelnen Objekten und mit Hintergrunderzählungen die Entstehung unserer täglichen Güter anschaulich macht.
Übersichtskarten zeigen pro Route je zwanzig bis dreißig Standorte. Jeder Standort ist im Ablauf der Besichtigung mit Abbildungen, Beschreibungen und Zugänglichkeit dargestellt. Neben geschichtlichen Einleitungen führt der Serviceteil Verkehrsmittel, Informationsstellen, Literatur- und Internethinweise auf. Die wichtigsten nicht an einer der acht Routen gelegenen Industrie- und Verkehrsanlagen werden in einem Extrakapitel vorgestellt.

Details
Schlagworte

Titel: Industriekultur in der Ostschweiz und im Fürstentum Liechtenstein
Autoren/Herausgeber: Hans-Peter Bärtschi
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783858694799

Seitenzahl: 300
Format: 13 x 19 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 482 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht