Erweiterte
Suche ›

Inge zu Fuß zur Arbeit / Inge Goes to Work on Foot

Spectormag,
Buch
26,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Künstler Markus Draper findet in der eigenen Familiengeschichte visuelle Metaphern für die späte DDR. Die tabellarischen Tagebücher seines Vaters, der in den 1980er Jahren leitender Stadtplaner in Görlitz war, hat er in Malerei übersetzt. Der Titel Inge zu Fuß zur Arbeit stammt aus diesen Tagebuchaufzeichnungen und umschreibt das Gefühl der völligen Stagnation, das die DDR in ihrem letzten Jahrzehnt dominierte. In jener Zeit tauchten in den Plattenbauvierteln an den Rändern der Stadt RAF-Aussteiger unter. Draper hat Modelle solcher Plattenbauten in Metall gegossen. Das Buch erscheint anlässlich der Ausstellung „Inge zu Fuß zur Arbeit“ im Kulturhistorischen Museum Görlitz und enthält Essays u.a. von Clemens Klöckner, ein Interview mit dem RAF-Aussteiger Ralf B. Friedrich sowie ein Gespräch zwischen Jennifer Allen und Markus Draper.

Details
Schlagworte

Titel: Inge zu Fuß zur Arbeit / Inge Goes to Work on Foot
Autoren/Herausgeber: Markus Draper
Weitere Mitwirkende: Clemens Klöckner
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783959050319

Seitenzahl: 108
Format: 26 x 20 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 455 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht