Erweiterte
Suche ›

Injektion von Flüssigkeit in den Erdboden mit einem Hochdruckstrahl

Shaker,
Buch
15,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Injektion von Flüssigkeiten in den Erdboden mit Hilfe eines Hochdruckstrahls stellt ein Verfahren dar, das gegenüber konventionellen Injektionsverfahren den Vorteil aufweist, dass der Hochdruckstrahl als Injektionswerkzeug fungiert. Somit ist kein spezielles mechanisches Injektionswerkzeuges erforderlich, was eine berührungslose und damit verschleißarme Injektion zur Folge hat.
Im Rahmen der vorliegenden Arbeit werden als Anwendungsmöglichkeiten die Bewässerung, die Düngung, der Pflanzenschutz und die Dekontaminierung verseuchter Böden herausgearbeitet. Ausgehend von diesen Einsatzfällen werden für die Beispielflüssigkeit Wasser grundlegende Untersuchungen hinsichtlich der Möglichkeiten dieses Verfahrens durchgeführt und die auftretenden Randbedingungen aufgezeigt. Hierzu erfolgen vorab eine grundlegende theoretische Betrachtung der Wasserstrahltechnologie, an die das untersuchte Verfahren angelehnt wird, sowie eine Betrachtung theoretischer Ansätze der Bodenmechanik. Ausgehend davon wird eine Theorie der Injektion von Flüssigkeit in den Erdboden mit einem Hochdruckstrahl erarbeitet.

Details
Schlagworte

Titel: Injektion von Flüssigkeit in den Erdboden mit einem Hochdruckstrahl
Autoren/Herausgeber: Bernd Niemöller
Aus der Reihe: Forschungsberichte des Instituts für Landmaschinen und Fluidtechnik
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783832290276

Seitenzahl: 129
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 194 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht