Erweiterte
Suche ›

Inklusion - Versprechungen vom Ende der Ausgrenzung

Taschenbuch
15,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Inklusion avanciert zum beherrschenden Begriff in (sozial-)pädagogischen Debatten: „Wo Ausgrenzung war, soll Inklusion werden“. Die Versprechungen der Inklusion und die Hegemonie des Begriffs werden in diesem Heft auf zwei Ebenen bearbeitet: Zum einen wird Inklusion auf der analytischen Ebene kritisch beleuchtet, zum anderen ausgehend von der UN-Konvention sowie den Disability-Studies – durchaus exklusiv – bestehende Praxen fokussiert, primär das Feld der ‚Behindertenhilfe‘bzw. behindernden Institutionen und Praxen – rechtlich, praktisch und politisch.

Details
Schlagworte

Titel: Inklusion - Versprechungen vom Ende der Ausgrenzung
Autoren/Herausgeber: 133 Widersprüche
Aus der Reihe: Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich

ISBN/EAN: 9783896919939

Seitenzahl: 142
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht