Erweiterte
Suche ›

Inklusion in religionspädagogischer Perspektive

Annäherungen, Anfragen, Anregungen

Buch
18,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Inklusion ist eine Illusion oder jede Investition wert. Begriffe und Positionen brauchen Klarstellung: was unterscheidet Inklusion von Integration? Schon daran scheiden sich die Geister.
Inklusion ist mehr als Beschulung Behinderter an „normalen“ Schulen; es geht weder nur um Bildung, noch lediglich um Menschen mit Handicap, sondern um einen grundlegenden gesellschaftlichen (Grundsatz-) Wandel!
Dieser setzt bei der besonders beeinflussbaren jungen Generation in Kindergarten und Schule an, scheitert aber noch an entlarvten Schlagwörtern, entsprechenden Schulen oder ansprechenden Gesetzesentwürfen. Fragwürdige Studien als „heimliche Kultusminister“ übersehen, dass Achtung vor dem Anderssein anderer und Annahme von Veränderungen nicht einfach oder einfach anzuordnen sind.
Wer diejenigen mit Einwänden an die Wand redet, schließt den Himmel auf Erden aus. Etliches ist eben weniger hinzunehmen, als wenigstens zu hinterfragen!
Das Buch bietet dazu viele Fotos, Hinweise und Hintergrundinformationen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Inklusion in religionspädagogischer Perspektive
Autoren/Herausgeber: Reiner Andreas Neuschäfer
Aus der Reihe: Religionspädagogik im Diskurs - RPD
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783944830018

Seitenzahl: 238
Format: 13,5 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 348 g
Sprache: Deutsch

Dozent Dr. Reiner Andreas Neuschäfer, Theologe und Pädagoge aus dem Rheinland, setzt sich intensiv mit Inklusion auseinander und bringt seine Einsichten und Ansichten ebenso ansprechend wie anregend zur Sprache.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht