Erweiterte
Suche ›

Integrierte Produktpolitik

Metropolis,
Buch
32,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

«Produktpolitik ist traditionellerweise ein Arbeitsfeld des betrieblichen Marketings. "Integrierte Produktpolitik" (IPP) dagegen wird vom Autor des vorliegenden Buches und mit ihm von einer wachsenden Community von sozialwissenschaftlichen Umweltforschern und Umweltpolitikern als produktbezogene Umweltpolitik aufgefasst und bearbeitet.
Das Buch entwickelt auf der Grundlage eines vierstufigen Modells einen ambitionierten Anspruchskatalog an Integrierte Produktpolitik. Darin werden auf Grundlage einer staatlichen Konzeptionierung Beiträge verschiedener involvierter Akteure eingefordert, um zu einer Markttransformation durch Umweltinnovationen zu gelangen. Empfehlungen für produktgruppenübergreifende IPP-Aktivitäten und Vorschläge für zahlreiche produktpolitische Einzelmaßnahmen runden die Darstellung ab.
Der Autor Frieder Rubik, Deutschlands "Mister IPP", legt eine umfassende Zusammenschau europäischer IPP-Konzeptionen vor. Das Buch ist ein Kompendium der produktbezogenen Umweltpolitik, das - ohne auf weitreichende ökologische Ambitionen zu verzichten - die Machbarkeit einer staatlich konzeptionierten und moderierten, aber von einer Vielzahl von Akteuren getragenen und umgesetzten integrierten Produktpolitik unter Beweis stellt. Nach der erfolgreichen, aber an ihren Grenzen angelangten prozeßbezogenen Umweltpolitik wird damit die notwendige zweite Stufe des ökologischen Umbaus der Marktwirtschaft eindrucksvoll instrumentiert.»
Prof. Dr. Jürgen Freimann, Lehrstuhl für betriebliche Umweltökonomie, Universität Gesamthochschule Kassel

Details
Schlagworte

Titel: Integrierte Produktpolitik
Autoren/Herausgeber: Frieder Rubik
Aus der Reihe: Ökologie und Wirtschaftsforschung

ISBN/EAN: 9783895183874

Seitenzahl: 426
Format: 20,8 x 13,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 530 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht