Erweiterte
Suche ›

Integrierte Soziologie – Perspektiven zwischen Ökonomie und Soziologie, Praxis und Wissenschaft

Festschrift zum 70. Geburtstag von Hansjörg Weitbrecht

von
Hampp, R,
Buch
27,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der programmatische Titel 'Integrierte Soziologie' beschreibt ein Erkenntnisstreben, das soziologisches Wissen unter Zuhilfenahme von Perspektiven außerhalb des akademischen Fachbereichs voranzutreiben versucht. Als Perspektiven sind dabei insbesondere 'Interdisziplinarität' und 'Praxisrelevanz' von Forschung und Lehre zu nennen. Für den Bereich der Industrie- und Betriebssoziologie bedeutet 'Interdisziplinarität', Theorien und Forschungsergebnisse über Institutionen und Organisationen unterschiedlicher Provenienz reflexiv in die wissenschaftliche Diskussion über die Vermittlung im Konflikt zwischen Kapital und Arbeit einzubeziehen. „Praxisrelevanz“ formuliert den Anspruch, dass soziologisches Wissen praktisch nutzbar gemacht werden kann. Hansjörg Weitbrecht verkörpert die Entwicklung dieser integrierten Perspektive zwischen Ökonomie und Gesellschaft sowie Praxis und Wissenschaft. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, diese Programmatik entlang seiner Arbeitsschwerpunkte durch Wissenschaftler, ehemalige Studenten und Weggefährten aus der Praxis herauszuarbeiten.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Integrierte Soziologie – Perspektiven zwischen Ökonomie und Soziologie, Praxis und Wissenschaft
Autoren/Herausgeber: Tobias Blank, Tanja Münch, Sita Schanne, Christiane Staffhorst (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783866182554

Seitenzahl: 244
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Tanja Münch und Sita Schanne sind als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen im Forschungsbereich Industrie-, Wirtschafts- und Organisationssoziologie am Institut für Soziologie der Universität Heidelberg tätig. Christiane Staffhorst arbeitet im Bereich Wirtschafts- und Unternehmensethik für die Stiftung Wertevolle Zukunft (Hamburg). Tobias Blank ist Mitarbeiter der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht