Erweiterte
Suche ›

Intellectus fidei als intellectus unitatis

Zum Vernunftbegriff bei Klaus Hemmerle

Buch
68,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In Leben aus der Einheit erbittet Klaus Hemmerle (1929-1994) von seinen Lesern einen neuen Umgangsstil, um dem Gedanken, den er darbieten möchte, ein rechtes Mitdenken zu gewähren. Jeder Gedanke stellt für ihn die Frage: Willst du mich nicht doch denken? Denken in Einheit und auf Einheit hin – dem galt Hemmerles ganze denkerische Anstrengung. Von seiner Schelling-Interpretation bis hin zu seinen späten Texten geht es ihm um die Entwicklung eines Begriffs der Vernunft, der fähig ist, Unterschiedenheit auf Einheit hin zu bedenken und Gemeinschaft im Denken zu gewähren: intellectus fidei als intellectus unitatis. Diese Untersuchung versucht, diesen Begriff der Vernunft zu erhellen, in seinen Entwicklungszusammenhängen zu erschließen und auf dem Feld der Christologie zu bewähren.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Intellectus fidei als intellectus unitatis
Autoren/Herausgeber: Michael Leputsch
Aus der Reihe: Religion, Kultur, Recht
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783631538227

Seitenzahl: 288
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 390 g
Sprache: Deutsch

Der Autor: Michael Leputsch, geboren 1970, studierte Theologie an der Universität Wien und der Philosophisch-Theologischen Hochschule in St. Pölten. Im Jahr 2004 erfolgte die Promotion an der Universität Wien. Der Autor ist Pfarrer in St. Pölten.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht