Erweiterte
Suche ›

Intercultural group behavior in surrounding areas of corporate blogging

Interkulturelles Mitarbeiter- und Gruppenverhalten in Corporate Blogging-Umgebungen

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forschung innerhalb der sogenannten neuen Medien wird mittlerweile in allen Sozialwissenschaften wie auch der Psychologie betrieben. Schließlich sind Nutzungs- als auch Wirkungsweisen dieser.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Intercultural group behavior in surrounding areas of corporate blogging
Autoren/Herausgeber: Florian Hutter
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783640567539

Seitenzahl: 152
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Forschung innerhalb der sogenannten neuen Medien wird mittlerweile in allen Sozialwissenschaften wie auch der Psychologie betrieben. Schließlich sind Nutzungs- als auch Wirkungsweisen dieser komplexen medialen Infrastruktur ausgesprochen vielfältig. Die im Rahmen dieser Arbeit zentrale organisationspsychologische Perspektive nimmt an der Schnittstelle von Psychologie und Soziologie insbesondere jene Aspekte der Online-Nutzung und Wirkung von Corporate Blog-Technologien in den Blick, die auf der Ebene des individuellen und kollektiven Erlebens und Verhaltens im sozialen Kontext angesiedelt sind. Hieraus leitet sich ab, dass auch die Parallelisierung von globalen Kommunikations- und Gruppenprozessen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Für diese Organisations- und Gruppenbefragungen gelten die klassischen Ziele und Funktionen wissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung: Beschreibung, Erklärung, Prognose und Gestaltung. Resümierend auf eben diese Erkenntnisse geblickt, ist eindeutig, dass zum Einen die Teamrollen der des Koordinators, Machers, Beobachter, Teamspieler, Umsetzer und Perfektionisten im Zusammenhang mit Blog-Systemen sowie Blog-Umgebungen wissenschaftlich nicht nachweisbar und verifizierbar waren und zum Anderen die Teamrolle nach Belbin des Spezialisten eineindeutig wissenschaftlich nachgewiesen und auch verifiziert wurde. So zeigen sich weiterhin zwei Nutzungsmotive auf, die jeweils von rund der Hälfte der Probanden befürwortet werden. So kann hier ein Nutzungsmotiv als die „professionelle Informationsextraktion“ und ein Nutzungsmotiv als „authentische Meinungsbilder“ deklariert werden. Bei genauerer Analyse der empirischen Ergebnisse ergaben sich hierbei, aus dem speziellen Media Appropriateness-Rating für Corporate Blogs, wiederum zwei deutliche Nutzungsmotive. Im weiteren Verlauf der Arbeit ist es wissenschaftlich ersichtlich geworden, dass das Gruppenverhalten in Corporate Blog-Umgebungen durch die aktuelle ad hoc Position, Situation und Motivation der involvierten Beteiligten bestimmt wird. Der wissenschaftliche Beleg hierfür, dass je nach Motivation, Bedürfnis und Situation in ein Verhaltensmuster gesprungen wird, gibt der Beweis der Reversal-Theorie nach Apter wieder.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht