Erweiterte
Suche ›

Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ)

Rahmenbedingungen kooperativer gemeindlicher Aufgabenerfüllung - Organisationsformen und Erfolgsfaktoren sowie - empirische Studien zum Thema (Beispiel Kärnten)

MANZ Verlag Wien,
Buch
27,24 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Interkommunale Zusammenarbeit auf den Punkt gebracht
Die Zusammenarbeit von zwei oder mehreren Gemeinden zur gemeinsamen (effizienteren und effektiveren) Erbringung von (Gemeinde-)Leistungen ist ein etabliertes und erfolgreiches Organisationsmodell, da die Kosten bei gleichbleibender Quantität und Qualität gesenkt werden können. In den letzten Jahren hat das Thema interkommunale Zusammenarbeit angesichts zunehmender Finanznot, verstärkten (Standort-)Wettbewerbs und höherer Anforderungen der Leistungsabnehmer an Dynamik gewonnen.
Für die Zukunft wird mit einem Ausbau bei Betriebsansiedlungen, Finanzausgleich und im Bereich interne Dienstleistungen ebenso zu rechnen sein wie bei Raumordnung, Schule, Kindergarten, Ver- und Entsorgung, Straßen, Wirtschaftshöfe etc.
Entscheidender Erfolgsfaktor und zentraler Motor der interkommunalen Zusammenarbeit ist die aktive Unterstützung durch Gemeindepolitik und Verwaltungsführung.

Details
Schlagworte

Titel: Interkommunale Zusammenarbeit (IKZ)
Autoren/Herausgeber: Markus Matschek
Aus der Reihe: Recht & Finanzen für Gemeinden

ISBN/EAN: 9783214145125

Seitenzahl: 120
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht