Erweiterte
Suche ›

Internationales Handbuch der Gewaltforschung

Buch
159,99 € Preisreferenz Derzeit nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Die Forschung zur Gewalt in modernen westlichen Gesellschaften hat in den letzten Jahren zugenommen. Die Erklärungen dafür sind zahlreich: tatsächlicher Anstieg bei bestimmten Gewaltvarianten, neue Sensibilitäten, Rückkehr alter Gewaltformen, Verlagerung von Gewalt in andere gesellschaftliche Bereiche etc. Bisher fehlt jedoch ein systematischer Überblick über die tatsächlichen Entwicklungen.
Das vorliegende Handbuch informiert umfassend über Gewalt als soziales Phänomen. Dabei wird fast allen Facetten dieses Themas Rechnung getragen:
· Sozialstrukturelle Verhältnisse und Gewalt,
· Sozialisation und Lernen von Gewalt,
· Gewalterfahrungen und Gewalttätigkeit,
· Gewaltopfer,
· Gewalt in gesellschaftlichen Institutionen,
· Gewalt durch politische Gruppen,
· Gewaltdiskurse etc.
In 62 Artikeln von Autorinnen und Autoren aus zehn Ländern liefert der Band ein komplexes, transdisziplinäres Bild eines Forschungsfeldes zwischen Ordnung, Zerstörung und Macht.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Internationales Handbuch der Gewaltforschung
Autoren/Herausgeber: Wilhelm Heitmeyer, John Hagan (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Otto Backes, Werner Bergmann, Heiner Bielefeldt, Klaus Boers, Andreas W. Böttger, Rainer Dollase, Roland Eckert, Manuel Eisner, Georg Elwert, Dieter Grimm, Carol Hagemann-White, Peter Imbusch, Hans Mathias Kepplinger, Volkhard Krech, Wolfgang Kühnel, Gerhard Kümmel, Siegfried Lamnek, Helmut Lukesch, Herfried Münkler, Marcus Llanque, Dieter Rucht, Annette Streeck-Fischer, Klaus-Jürgen Tillmann, Peter Waldmann, Andreas Wimmer, Ralf Kölbel, Laura Baker, Tore Björgo, Alfred Blumstein, Jean-Paul Brodeur, Keith Burgess-Jackson, Ronald Crelinsten, Martin Daly, Russell Dobash, Rebecca Dobash Emerson, Donatella della Porta, Francois Dubet, Eric Dunning, Ezzat A. Fattah, Albrecht Funk, James Garbarino, Richard Gelles, Ted Robert Gurr, Michael Hanagan, Dick Hobbs, Ernest V.E. Hodges, David Kowalewski, David Lester, Vittorio Di Martino, Steven Messner, Jon Pahl, Fernando Reinares, James F. Short, Charles Tilly, Roy F. Baumeister, Peter Longerich, Robert D. Crutchfield, Rainer Strobl, Peter Reichenbach, Gail Weingart, Jennifer Williamson, Margo Wilson, Noel A. Card, Jenny Isaacs, Brad J. Bushman
Ausgabe: 2002

ISBN/EAN: 9783531135007
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 1.583
Format: 22,5 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,835 g
Sprache: Deutsch

Dr. Wilhelm Heitmeyer ist Professor an der Universität Bielefeld und Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung. John Hagan (Ph. D.) ist Professor am Department of Sociology der Northwestern University in Evanston, USA.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht