Erweiterte
Suche ›

Internetbasiertes Reklamationsmanagement entlang der Wertschöpfungskette mit der erweiterten 8D-Methode

TEWISS,
Taschenbuch
38,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Reklamationen an Zulieferteilen in der deutschen Automobilindustrie werden mit der 8D-Methode in einem standardisierten Verfahren bearbeitet. Die Realisierung von Qualitätsregelkreisen über Unternehmensgrenzen hinweg erfordert im Reklama-tionsmanagement eine enge Zusammenarbeit der in Kunden-Lieferanten-Beziehungen stehenden Unternehmen der Wertschöpfungskette. Ziel dieser Arbeit ist die methodische Unterstützung der Bearbeitung und des internetbasierten Aus-tausches von Reklamationsdaten über mehrere Stufen der Wertschöpfungskette. Im Rahmen dieser Arbeit wurde die Verwendung der 8D-Methode in der deutschen Automobilindustrie untersucht. Mit den Ergebnissen wurde ein Vorgehen entwickelt, dass die durchgängige Bearbeitung einer Reklamation in der gesamten Lieferkette ermöglicht. Die 8D-Methodik wurde um eine Möglichkeit erweitert, Korrektur-wünsche der Kunden an den entwickelten Abhilfen aufzunehmen und zu bearbeiten, sowie die Beanstandung an weitere Zulieferer sowie deren Meldungen aus der 8D-Methode an die Kunden weiterzugeben. Zusätzlich wurde ein Software-Demon-strator implementiert, der die Zusammenarbeit über das Internet ermöglicht.

Details
Schlagworte

Titel: Internetbasiertes Reklamationsmanagement entlang der Wertschöpfungskette mit der erweiterten 8D-Methode
Autoren/Herausgeber: Ingo Wilde
Aus der Reihe: Berichte aus dem IPH
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783939026679

Seitenzahl: 120
Format: 21 x 14,5 cm
Produktform: Buch
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht