Erweiterte
Suche ›

Interpretation und Analyse von Steinmars Tageliedparodie: Ein Kneht, der lag verborgen

von
GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: befriedigend, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn man Steinmars Lied " Ein Kneht, der lag verborgen" als Tagesliedparodie analysieren und interpretieren will, so stellt man.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Interpretation und Analyse von Steinmars Tageliedparodie: Ein Kneht, der lag verborgen
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638141697

Seitenzahl: 15
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: befriedigend, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Germanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn man Steinmars Lied " Ein Kneht, der lag verborgen" als Tagesliedparodie analysieren und interpretieren will, so stellt man beim ersten Lesen des Textes nicht augenblicklich fest, daß es sich um eine Parodie handelt. Steinmar hat es geschafft an starker Anlehnung an die typischen Elemente des höfischen Tageliedes eine Parodie zu erschaffen. Er arbeitet in Form und Redewendungen oberflächlich weniger mit parodistischen Mittel, dennoch gelingt es ihm eine eindeutige zu schaffen.
Wie und mit welchen Mitteln Steinmar dies gelungen ist, dies gilt es in meiner Hausarbeit heraus zu arbeiten. Dazu werde ich auf die Merkmale der Gattung Tagelieder und ihrem Abkömmling, die Parodie, eingehen. Auch Meinungen anderer Autoren werden einfließen. Im meinem letzten Kapitel werde ich das Lied anhand der parodistischen Mittel interpretieren und aufzeigen, wo es sich vom Taglied unterscheidet.
Nach der Interpretation gilt es dann, die Frage zu beantworten, wie Steinmars Tageliedparodie zu bewerten ist. Dabei geht es mir darum zu zeigen, daß die Parodie zwar eine Art des "Gegengesangs" zum Tagelied darstellt, durchaus aber auch eine positive Erweiterung deren Gattung sein kann. Steinmars Lied ist gerade für diese Aussage eine sehr anschauliches Beispiel, wie aber im Verlauf dieser Arbeit noch ersichtlich wird. In meinem Schlußwort möchte ich erklären, warum diese gegensätzlichen Bereiche, Tagelied und Tageliedparodie, sich einander ergänzen.
[.]

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht