Erweiterte
Suche ›

Interpretieren nach den 'turns'

Literaturtheoretische Revisionen

transcript,
E-Book ( PDF mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Seit den 1990er Jahren jagen sich die 'turns' in den Literaturwissenschaften. So wurden der 'cultural turn', der 'performative turn', der 'spatial turn', der 'iconic turn' oder der 'philological turn' ausgerufen - um nur einige zu nennen. Der Band stellt nun die Frage nach dem State of the Art der Interpretation. Was heißt es für die Literaturwissenschaftler_innen, nach den 'turns' der letzten Jahrzehnte Texte zu interpretieren und zu verstehen? Welche neuen Paradigmen haben sich nicht bereits verschlissen, sondern optimieren aus heutiger Sicht Verstehensprozesse? Und: Gibt es alte Paradigmen, deren Renaissance notwendig erscheint?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Interpretieren nach den 'turns'
Autoren/Herausgeber: Claudia Liebrand, Rainer J. Kaus (Hrsg.)
Aus der Reihe: Lettre
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783839425145

Seitenzahl: 246
Format: 22,5 x 14,8 cm
Produktform: E-Book
Gewicht: 387 g
Sprache: Deutsch

Claudia Liebrand (Prof. Dr.) lehrt Allgemeine Literaturwissenschaft und Medientheorie an der Universität zu Köln.
Rainer J. Kaus (Prof. Dr. Dr.) lehrt u.a. Klinische Psychologie, Wissenschaftsgeschichte und Wissenschaftstheorie an der Universität zu Köln.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht