Erweiterte
Suche ›

Investieren im Zeitalter exzessiver Staatsverschuldung, ultraexpansiver Geldpolitik und zunehmender Schuldenschnitte

Wer kein kontrolliertes Risiko nimmt, verliert!

Books on Demand,
Buch
14,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der exorbitante Anstieg der Staatsverschuldung in vielen entwickelten Volkswirtschaften als Folge der Finanzkrise und die hyperexpansive Geldpolitik in diesen Ländern sind in ihrer Dimension historisch einmalig und in Wirkungen und Konsequenzen ungetestet. Die damit einhergehende fiskalische und monetäre Hyperexpansion geht bereits in ihr siebtes Jahr nach dem Lehman-Desaster und ist längst nicht mehr unumstritten.
Die Anleger sollten in Zeiten von Staatsschuldenkrisen und einer zunehmenden Politisierung der Geldpolitik bzw. dem schleichenden Verlust der Unabhängigkeit der Zentralbanken in der entwickelten Welt die Anteile staatsferner Investments so weit erhöhen, wie es die Regularien und Risikobudgets zulassen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Investieren im Zeitalter exzessiver Staatsverschuldung, ultraexpansiver Geldpolitik und zunehmender Schuldenschnitte
Autoren/Herausgeber: Helmut Kaiser
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783844804812

Seitenzahl: 52
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 88 g
Sprache: Deutsch

Helmut Kaiser:
Helmut Kaiser ist Managing Director und Chefanlageberater in der Vermögensverwaltung der Deutsche Bank AG in Frankfurt.
Der promovierte Volkswirt startete seine Karriere als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt und der London School of Economics, bevor er 1990 zur Deutschen Bank kam. Von 2003 bis 2011 verantwortete Kaiser die globale Anlagestrategie für die vermögenden Privatkunden im Private Wealth Management der Deutsche Bank AG.
Seit 2012 ist er insbesondere für die Anlageberatung von ausgewählten Kundengruppen zuständig.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht