Erweiterte
Suche ›

Jack the Ripper

Anatomie einer Legende

Militzke,
E-Book ( EPUB mit Adobe DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Alles über die Hauptverdächtigen, die Opfer, die Ermittler und die zahllosen Theorien über den möglichen Täter. Entdeckung und Auswertung bisher ungesehener Quellen.
Seit über 100 Jahren haben sich Hobby- wie Profifahnder - so genannte "Ripperologen" - daran gemacht, dem Rätsel des Whitechapel-Mörders auf die Spur zu kommen. Mehr als 150 Täter sind im Gespräch, doch der Mörder, der im Herbst 1888 in London fünf Prostituierte auf bestialische Art und Weise tötete, ist und bleibt mutmaßlich ein Mysterium.
Die Autoren rekonstruieren die Ereignisse und Zusammenhänge des Jahres 1888 anhand von zeitgenössischen Zeitungsartikeln und Polizeiakten minutiös. Hierfür liegen die kompletten Polizeiakten der Londoner Polizei vor, teilweise sogar bisher ungesehenes Material, zudem unzählige Presseberichte unter anderem auch deutschsprachige.
Entstanden ist die erste deutschsprachige, objektive und allein auf offizielle zeitgenössische Dokumente gestützte Rekonstruktion der Mordserie, die die Hauptverdächtigen vorstellt und die Faktoren, die für und gegen sie sprechen, abwägt. Letztlich soll der Leser selbst entscheiden, bei welchem Tatverdächtigen die Verdachtsmomente für ihn persönlich am schwersten wiegen.
Die Analyse ist neu beispielsweise hinsichtlich der Entlarvung des so genannten "Dear Boss"-Briefes als Werk eines findigen Journalisten. Der Brief wurde im September 1888 an eine Londoner Presseagentur geschickt. In ihm tauchte erstmals der Name "Jack the Ripper" auf und gab dem Mörder seinen Namen. Bis heute wird der Brief von vielen als eine authentische Botschaft des Mörders betrachtet.
Der spritzige und leichte Stil der beiden Ripperologen lässt einen das Buch nicht aus der Hand legen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Jack the Ripper
Autoren/Herausgeber: Hendrik Püstow, Thomas Schachner
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783861899693

Seitenzahl: 272
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Hendrik Püstow hat u.a. Geschichte studiert und viele Aufsätze zum Thema "Jack the Ripper" veröffentlicht. Er ist Geschäftsführer einer GmbH und lebt in Aachen.
Thomas Schachner lebt in Nürnberg. Er brachte im Dezember 2002 das größte deutschsprachige Informationsportal zum Thema der Whitechapel-Morde online und verzeichnet seitdem jeden Monat steigende Besucherzahlen. Zusätzlich ist er aktiv an der weltweit größten "Jack the Ripper"-Website www.casebook.org beteiligt und war Mitorganisator der "Jack the Ripper"-Konferenz in Baltimore im Jahre 2003.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht