Erweiterte
Suche ›

Jahrbuch der Hambach-Gesellschaft 12/2004

von
Buch
15,80 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das vorliegende Jahrbuch 2004 der Hambach-Gesellschaft für historische Forschung und politische Bildung e. V. enthält vier Aufsätze zur Geschichte der liberalen und demokratischen Bewegungen und zur Gestaltung eines freiheitlichen Gemeinwesens. Es sind zunächst die Abhandlungen Erich Schneiders über die politischen Auftritte August Bebels in der Pfalz und seine Beziehungen zu pfälzischen Politikern und Mark Willocks über den Bremer Liberalismus im Kaiserreich. Ihnen folgen Hans Clausers Darstellung der langwierigen Bemühungen um eine würdige Ruhestätte der 1849 in Rastatt erschossenen Revolutionäre und der zweite Teil der von Katrin Wurch in Freiburg vorgelegten Magisterarbeit über Hamburgs schulischen Umgang mit Gastarbeiterkindern zwischen 1960 und 1973, deren erster Teil im Hambach-Jahrbuch 2003 erschienen ist.
Daneben stehen zwei Beiträge, die nicht dem Inhalt, wohl aber der Form nach für das Hambach-Jahrbuch neu sind: die Wiedergabe einer Podiumsdiskussion anlässlich des 50. Jahrestags des Volksaufstands vom 17. Juni 1953 und der Bericht Hans Fenskes über eine Reise durch den Iran.

Details
Schlagworte

Titel: Jahrbuch der Hambach-Gesellschaft 12/2004

ISBN/EAN: 9783897352889

Seitenzahl: 170
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 430 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht