Erweiterte
Suche ›

Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2002/2003

Buch
49,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Robert Chr. van Ooyen / Martin H. W. Möllers
Editorial - Das neue Jahrbuch Öffentliche Sicherheit
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Möglichkeiten und Bedingungen europäischer Weltfriedenspolitik
Jo Reichertz
Hermeneutische Polizeiforschung
Hans-Jürgen Lange
Polizeiforschung, Polizeiwissenschaft oder Forschung
zur Inneren Sicherheit? - Über die Etablierung eines
schwierigen Gegenstandes als Wissenschaftsdisziplin
Hans-Gerd Jaschke / Klaus Neidhardt
Polizeiwissenschaft an der Polizei-Führungsakademie
Eine Skizze
Martin H. W. Möllers
PISA und Polizei - Zur Lesekompetenz im Fachhochschulstudium als Schlüsselqualifikation für den Polizeiberuf
Bassam Tibi
Die unterstellte Einheit von Staat und Religion ist der
Inhalt der Politisierung des Islam: Islamismus als Spielart
des religiösen Fundamentalismus
Hans-Thomas Spohrer
Zur Persönlichkeit islamistischer Selbstmordattentäter
Uwe Backes
Auf der Suche nach einer international konsensfähigen Terrorismusdefinition
Armin Pfahl-Traughber
Rechtsextremistische Parteien in der Bundesrepublik Deutschland
Hans Peter Bull
Verfehltes Verfahren, Niederlage der abwehrbereiten Demokratie oder Sieg der Toleranz?
Zur Einstellung des NPD-Verbotsverfahrens
Armin Pfahl-Traughber
Die Skinhead-Szene als länderübergreifend aktive
rechtsextremistische Subkultur. Besonderheiten
und Entwicklung am Beispiel der Situation in der Bundesrepublik Deutschland
Erhard Denninger
Fünf Thesen zur 'Sicherheitsarchitektur',
insbesondere nach dem 11. September 2001
Hans Peter Bull
Freiheit und Sicherheit angesichts terroristischer
Bedrohung - Bemerkungen zur rechtspolitischen Diskussion
Dieter Wiefelspütz
Bundeswehr und innere Sicherheit - Der Einsatz der Streitkräfte im Innern Sven Bernhard Gareis
Die neue Bundeswehr. Deutschlands erweiterte Sicherheitsaufgaben und die Reform seiner Streitkräfte
Bernd Walter
Verdachts- und ereignisunabhängige Kontrollen der
Polizeien des Bundes und der Länder in der Praxis-
bewährung -eine erste Bestandsaufnahme aus rechtlicher,
polizeipraktischer und sicherheitspolitischer Sicht
Robert Chr. van Ooyen
Community policing: Der Bürger zwischen Partizipation, Gemeinschaft und Instrumentalisierung
Britta Bannenberg
Gesamtgesellschaftliche Strategien gegen Korruption
Christoph Gusy / Christoph S. Schewe
Aktuelle Entwicklungen im Sicherheitsgewerberecht
Beate Winkler
Die Arbeit der Europäischen Stelle zur Beobachtung
von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC):
Perspektiven und Entwicklungen
Rainer Schuwirth
Die Entwicklung der Europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik
Jürgen Storbeck / Harald Felgenhauer
Kooperation im Bereich Innere Sicherheit in Europa
Hermann Lutz
15 + 10 und die innere Sicherheit
Bernd Walter
Gewährleistung von Grenzsicherheit - Stellenwert
und Umsetzung im System der inneren Sicherheit
der Europäischen Union und ihrer Nachbarstaaten
Franz Nuscheler
Der Nord-Süd-Konflikt: Vom Kampfbegriff zur Leerformel?
Sven Bernhard Gareis
Die neuen Gesichter des Krieges - Wesensmerkmale, Reaktionsformen und erforderliche Strategien
Manfred Eisele
'Policekeeping' - Anmerkungen zu internationalen Polizeieinsätzen
Thomas Beck
Die NATO vor dem Beitritt neuer Mitglieder
Robert Chr. van Ooyen
Neue Bausteine von Global Governance:
Internationaler Strafgerichtshof und
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte
Hans-Jörg Nafzger
Die Problematik der Definition und Durchsetzung eines
einheitlichen internationalen Schiffssicherheitsstandards

Details
Schlagworte

Titel: Jahrbuch Öffentliche Sicherheit 2002/2003
Autoren/Herausgeber: Martin H Möllers, Robert Ch van Ooyen (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783935979207

Seitenzahl: 570
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht